Komplettlösung - Fear Effect 2: Retro Helix : Komplettlösung

    Von Kommentieren

    Kapitel 7: Der Turm

    1. Hana

    Fear Effect 2: Retro Helix

    Hana betritt in einer Zwischensequenz den geheimnisvollen Turm. Geht durch den Raum am Save-Point vorbei und benutzt beim Portal die Glocke. Ein Geist erscheint und erklärt euch, dass ihr Prüfungen von den acht Unsterblichen meistern müßt, um zu Rain zu gelangen. In der ersten Prüfungen werden euch drei zufällige Tonfolgen/Buttons vorgegeben. Wiederholt diese in der richtigen Reihenfolge und ein Ton kommt hinzu. Habt ihr dies bis zu einer Tonfolge von etwa acht Klängen bestanden, ist die Aufgabe gemeistert.

    2. Glas
    Nun ist Glas wieder an der Reihe - durchschreitet auch mit ihm den Raum am Save-Point vorbei und benutzt am Portal das Phoenix. Ihr müßt nun gegen den zweiten Unsterblichen ein Brettspiel gewinnen. Abwechselnd wird gewürfelt und die so erhaltenen Punkte einem vorgegebenen Weg nach mit eurem Figürchen gezogen. Würfelt möglichst hoch, um euch vom Gegner abzusetzen. Denn trifft eine Figur auf die andere, wird diese sechs Schritte zurückgesetzt. Wer am Ende des Wegs mit der genauen gewürfelten Punktzahl zuerst auf das Drachenauge gelangt, hat die Runde gewonnen.

    3. Hana
    Fear Effect 2: Retro Helix

    Hana befindet sich nun in einem Raum, in dessen Mitte ein Feld aus mehreren Platten besteht, auf denen Schriftzeichen sind. Benutzt den chinesischen Fächer bei den beiden grauen Platten und eine Sequenz beginnt. Ihr müßt bei diesem Rätsel bei den beiden unteren grauen Platten beginnen, den richtigen Weg zu insgesamt acht speziellen Platten finden (es ertönt jeweils ein Klang) und dann zu den beiden grauen Zielplatten oben gelangen. Tretet ihr auf eine falsche Platte, werdet ihr verletzt und müßt wieder beim Startfeld von vorne beginnen. Orientiert euch am folgenden Schema:

    Folgt den Zahlen von eins bis acht und tretet dabei nicht auf die mit x markierten Felder. Geht dann auf das Ziel-Feld. Habt ihr alles richtig gemacht, folgt eine Zwischensequenz.

    4. Glas
    Durchquert den Raum und benutzt beim Portal das Papierpüppchen. Es erscheint der vierte Unsterbliche, der euch die Wahl läßt zwischen Ehre und Loyalität. Egal wie ihr euch entscheidet, ihr gelangt in eine Arena, wo ihr eine dieser schon bekannten Kreaturen besiegen müßt - diese hat aber mehr Energie und greift euch mit Flammen an. Bewaffnet euch mit dem Granatwerfer und schießt Abstand haltend etwa sechs mal auf ihn, wenn er auf euch zukommt, bis er besiegt ist.

    5. Hana
    Geht am Save-Point vorbei und benutzt beim Portal den Spiegel, worauf der fünfte Unsterbliche erscheint. Habt ihr nicht alle verrückten Wachen im ersten Abschnitt des Spiels am Leben gelassen, müßt ihr ihn in einem Kampf besiegen, allerdings ist er gegen Schußwaffen unverwundbar. Bewaffnet euch also mit 'Handgemenge' und wartet die Attacken des Unsterblichen ab. Er lädt sich kurz auf und greift euch mit drei Arten von Blitzattacken an: Blitzwelle von links nach rechts, von oben nach unten oder im Kreis herum. Während er sich auflädt, könnt ihr ihn kurz mit Schlägen und Tritten verletzen. Wiederholt dies bis er besiegt ist.

    6. Glas
    Fear Effect 2: Retro Helix

    Geht am Save-Point vorbei und benutzt beim Portal die Tapferkeitsmedaille. Um die Prüfung des sechsten Unsterblichen zu meistern, müßt ihr euch selbst in einem Kampf besiegen. Bewaffnet euch mit einer schweren Waffe (zum Beispiel dem Raketenwerfer), schießt auf euer Spiegelbild und weicht den feindlichen Attacken mit Seitwärtsrollen aus. Nach einigen Treffern gibt sich der böse Glas geschlagen.

    7. Hana
    Benutzt beim Portal die Haarnadel, so dass der siebte Unsterbliche erscheint. Hana muß sich nun zwischen Rain und ihren Eltern entscheiden. Entscheidet ihr euch für Rain, dürft ihr ungehindert passieren. Wählt ihr die Eltern, müßt ihr gegen zwei Kreaturen antreten, die ihr wie gehabt besiegt.

    8. Glas
    Durchquert den Raum und benutzt am Portal den Pfirsich. Der letzte der acht Unsterblichen erscheint. Ihr müßt auf einer Plattform durch mehrere Reihen durchschreiten, bei denen gewisse Felder euch verletzen, andere nicht. Rennt einfach schnell hindurch - auf der anderen Seite angekommen folgt eine Zwischensequenz.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel