Komplettlösung - Far Cry 5 : Komplettlösung: Alle Story-Missionen, Helfer, Spezialisten und Verstecke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry 5 Komplettlösung: Nolan‘s Fly Shop

Nolan‘s Fly Shop steht östlich des Gefängnisses von Hope County beziehungsweise südöstlich des Moonflower Trailer Parks. Es handelt sich um ein relativ kleines Gebäude, um das viele Blisspflanzen wachsen. Deshalb müsst ihr mit ein paar besessenen Angels rechnen, die vor Ort die Felder bearbeiten.

Am Rand des Geländes stehen mehrere Aussichtstürme, wobei drei von ihnen per Seilrutsche miteinander verbunden sind. Doch wirklich interessant ist eigentlich nur der einzelne Turm, der in der Südwestecke steht. Von dort habt ihr den besten Überblick und könnt beide Alarmkästen auf der West- und der Südseite problemlos anvisieren. Seid ihr auf eine offene Konfrontation aus, dann könnt ihr sie sogleich zerstören und eure Gegner ebenfalls vom Turm aus ins Visier nehmen.

Allerdings ist das Gelände wie geschaffen dafür, möglichst lange heimlich vorzugehen. Den Kasten auf der Westseite erreicht ihr bequem, indem ihr euch von Blissfeld zu Blissfeld schleicht und zwischendurch eine Wache ausschaltet. Danach könnt ihr euch um die Gegner im Süden kümmern und euch in Richtung des zweiten Kastens begeben.

Abschließend könnt ihr weiter heimlich vorgehen oder euch spätestens jetzt auf den einzelnen Turm im Südwesten begeben, um von dort die verbleibenden Gegner zu bekämpfen.

Whistling Beaver“-Brauerei

Die “Whistling Beaver“-Brauerei steht ganz im Osten von Henbane River sowie östlich des Moonflower Trailer Parks. Sie ist mit drei Alarmkästen ausgestattet, die alle sehr eng beieinander stehen.

Der erste Kasten hängt in der Südostecke und ist von mehreren Zäunen und Kisten umgeben. Die gute Nachricht: Ihr könnt ihn heimlich erreichen, indem ihr durch die Lücke im Ostzaun schleicht. In der Nähe des Kastens halten sich zwei Gegner auf: Der eine schleppt Kisten und der andere besitzt einen Flammenwerfer. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob stets einer von ihnen den Kasten bewachen würde. Allerdings blickt er nur in dessen Richtung und starrt in Wahrheit auf eine Kiste, die zwischen ihm und dem Kasten steht.

Langer Rede, kurzer Sinn: Wenn ihr euch vorsichtig von der Seite nähert, dann könnt ihr den Kasten ausschalten ohne gesehen zu werden. Ihr müsst dabei allenfalls auf den Kisten schleppenden Kerl aufpassen, der ab und an am Kasten vorbeiläuft.

Der zweite Kasten hängt auf dem Gebäudedach, auf dem sich zudem der einzige Scharfschütze der Brauerei aufhält. Ihr könnt das Dach ungesehen über die Leiter erreichen, die direkt vor dem ersten Kasten aufgestellt ist. Achtet nur darauf, wann und vor allem wie ihr den Schützen ausschaltet: Er sollte sich mitten auf dem Dach und nicht am Rand befinden. Ansonsten fällt sein Leichnam runter und sorgt für Unruhe.

Der letzte Kasten ist am schwierigsten zu erreichen: Er befindet sich auf der Nordseite des Gebäudes, wo es nur so vor Gegnern wimmelt. Wenn ihr euch jedoch ganz an den Rand des Dachs stellt und schräg nach unten schaut, dann könnt ihr geradeso den oberen, gelben Rand des Kastens anvisieren und abschießen. Solltet ihr kein Scharfschützengewehr dabei haben, dann schnappt euch das von dem Schützen, den ihr gerade erledigt habt.

Daraufhin laufen die Gegner natürlich aufgeschreckt zu euch und überfallen euch von drei Seiten: von Norden, von Süden und von Osten. Doch zum Glück steht mitten auf dem Dach ein achteckiges Hindernis, das sich prima als Deckung eignet. Wenn ihr euch westlich davon platziert, dann könnt ihr einen Gegner nach dem anderen abwarten und mit einem Schnellfeuergewehr Schachmatt setzen. Gefährlich ist nur der bereits gesichtete Flammenwerferträger. Der sollte aber so mit als Erstes erscheinen und euer oberstes Ziel darstellen. Ist er tot, dann dürftet ihr mit dem Rest der Gegner kein Problem mehr haben und den Außenposten locker erobern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel