Komplettlösung - Far Cry 5 : Komplettlösung: Alle Story-Missionen, Helfer, Spezialisten und Verstecke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Exodus

In der Nähe der Lamb of God-Kirche berichtet eine Frau von Taufzeremonien, welche die Sekte abhalten. Ihr sollt sie daran hindern und müsst hierfür die Sakristei im Südwesten aufsuchen.

Auf dem Weg dorthin müsst ihr bereits einen Kultisten erschießen. Alsbald darauf stoßt ihr auf eine Seilrutsche, von wo ihr nach unten auf die Sakristei blicken und somit alle fünf Gegner ins Visier nehmen könnt. Leider halten sie drei Geiseln gefangen, die nicht sterben dürfen. Ein offensiver Kampf ist damit vom Tisch.

Zumindest könnt ihr schon einmal die Gegner per Fernglas markieren und danach per Seilrutsche zur Hinterseite der Sakristei schlittern. Dort sondiert ihr erneut die Lage und macht folgende Beobachtungen:

  • Zwei der Kultisten, darunter der VIP, stehen unmittelbar vor dem Fluss.

  • Ein Kultist läuft vor ihnen auf und ab.

  • Ein Kultist marschiert rechts neben ihnen herum.

  • Ein Kultist hält sich links neben ihnen beziehungsweise hinter der Sakristei auf.

Der letztgenannte Kultist ist euer erstes Ziel, sobald sich alle anderen Gegner von euch abwenden. Zudem müsst ihr danach etwas pokern: Lasst ihr die Leiche liegen oder nehmt ihr sie mit? In letzterem Fall ist es sinnvoll, sie hinter der Sakristei abzulegen - und zwar so, dass die anderen beiden herumlaufenden Gegner sie sehen können! So lockt ihr sie nämlich ebenfalls hinter die Sakristei, wo ihr leichtes Spiel mit ihnen habt.

Danach nähert ihr euch vorsichtig den verbleibenden Kultisten beim See. Hebt euch den VIP zum Schluss auf, wobei er sich sicherlich umdreht, nachdem ihr neben ihm seinen Kollegen erschlagt. Dann zieht ihr rasch euer Waffe und erschießt ihn, bevor er sich an den Geiseln rächt.

Abschließend müsst ihr eben diese zur Zielmarkierung im Südwesten eskortieren. Auf dem Weg dorthin begegnen euch natürlich weitere Kultisten, die euch in einen offenen Kampf verwickeln. Möchtet ihr weitere Kämpfe vermeiden, dann folgt NICHT der Straße, sondern überquert den Fluss. Abschließend lauft ihr mitten durch den Wald in Richtung Zielmarkierung, wo euch so gut wie kein Gegner entgegenkommt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel