Komplettlösung

Fallout: New Vegas

Verseucht und aufgelöst

  • PC
  • PS3
  • X360

Es ist das Jahr 2281. Seit einem weltweiten Atomkrieg ist Amerika nicht mehr wiederzuerkennen. Inmitten der zerrütten Gesellschaft seid ihr ein Kurier, der eines Tages großes Pech hat. Ihr werdet von schmierigen Banditen erwischt, niedergeschossen und ausgeraubt. Gott sei Dank hat Gangster Benny Gecko nicht gut gezielt, denn aufgrund hilfreicher Mitbürger seid ihr schnell wieder auf den Beinen. Entschlossen packt ihr eure Sachen und macht euch auf, Gecko zu erledigen und eure gestohlene Lieferung zurückzuholen.

Grundsätzliches
Wenn ihr in der postnuklearen Welt gut ausgestattet sein wollt, solltet ihr regelmäßig alle besiegten Gegner, alle Räume, Kisten etc. nach nützlichen Gegenständen absuchen. Vorsicht: Wer mit gutem Karma spielt, darf nichts unerlaubt mitnehmen. Rote Gegenstände gehören anderen und sollten bis auf Ausnahmen nicht eingesteckt werden. Es sollten auch generell alle Gesprächsoptionen ausprobiert werden, um immer alles Wichtige mitzukriegen.

Nachteile gut & böse?
Wie schon im Vorgänger habt ihr die Möglichkeit, guten und schlechten Eindruck auf eure Welt zu machen. Welchen Effekt es auf das Gameplay hat? Spielt ihr mit reinem Gewissen, werdet ihr von jedem nett aufgenommen, dafür aber auch jedes Mal beansprucht. Man nutzt eure Nettigkeit aus, euch Aufträge und Botengänge aufzuhalsen. Spielt ihr ohne Gewissen, nehmt ihr euch einfach, was ihr haben wollt. Dass ihr dabei oftmals auf starke Gegenwehr trefft und viele Missionen wegfallen, ist abzusehen. So gesehen fällt das Spiel als Guter tatsächlich länger und leichter aus.

Fähigkeiten
Spielt ihr mit gutem Karma, solltet ihr viele Punkte auf Sprache und Überleben legen. Spielt ihr als Rambo-Verschnitt, solltet ihr bevorzugt auf Waffenkraft setzen. Sehr empfehlenswert ist überdies die Fähigkeit „Dietriche", da sie euch viele Türen und Schätze öffnet.

Verlaufen und Blasen an den Füßen?
Wie Fallout 3 spielt auch Fallout: New Vegas in einem sehr großen Areal. Obwohl es keine Fahrzeuge gibt, müsst ihr jedoch nicht alle Strecken zu Fuß ablaufen. Über die Karte im Pip-Boy könnt ihr euch immer direkt zu bereits besuchten Orten teleportieren; alternativ teleportiert ihr euch einfach zum nächstgelegenen Ort. Verlaufen ist nahezu unmöglich, da euch die eingezeichneten Markierungen immer hervorragend zum nächsten Punkt lotsen.

Wenn's mal wieder länger dauert
Manchmal kommt es vor, dass bestimmte Personen nur zu speziellen Tageszeiten anzutreffen sind. Um nicht tatsächlich stundenlang warten zu müssen, könnt ihr die Wartezeit im Spiel einfach per T-Taste überspringen.

Zu schwer oder zu leicht?
Der Schwierigkeitsgrad lässt sich jederzeit anpassen. Wer den Hardcore-Modus wählt, kann diesen auch zu jedem Zeitpunkt wieder ab-, dann aber nicht mehr anstellen.

Gezielt schießen
Schießt ihr auf nahe stehende bewaffnete Gegner, solltet ihr immer erst auf die Arme oder die Waffe selbst zielen. Die Chance ist groß, dass der Gegner seine Waffe fallen lässt. Bei Kreaturen empfiehlt sich ein Schuss in die Beine, um sie dadurch langsamer zu machen.

Komplettlösung Navigation

  1. Haupthandlung
  2. Kampagnen in New Vegas
    1. Die Ja-Sager-Kampagne
    2. Die Caesar-Kampagne
    3. Die RNK-Kampagne
  3. Nebenaufgaben
 -