News - Fallout 76 : Tolle Neuigkeiten: Kein Season Pass, DLCs kostenlos!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Bethesda wird Fallout 76 auch nach Release mit neuen Inhalten versorgen, allerdings ohne zur Kasse zu bitten.

Bethesda beschreitet mit Fallout 76 neue Wege. Statt einem ausgiebigen Singleplayer-Abenteuer werdet ihr in einer Shared World die postapokalyptische Welt durchschreiten. Das bedeutet auch eine andere Herangehensweise anzusätzliche Inhalte für das Spiel. Es wird keinen Season Pass geben, der zahlungswillige und zahlungsunwillige Spieler trennt. Damit springt Bethesda auf einen erfreulichen Trend auf, dem in den letzten Monaten immer mehr Publisher folgen. Kostenpflichtige DLCs wird es in Fallout 76 nicht geben.

Stattdessen werden zusätzliche Inhalte durchweg kostenlos sein: "Es wird kontinuierlich neue Inhalte geben, Änderungen in der Spielbalance, was auch immer nötig ist. Und übrigens ist das alles nach dem Start kostenlos - unsere gesamten Inhalte. Es gibt keinen Season Pass und keine kostenpflichtigen DLCs.", verriet Pete Hines, Marketing-Vizepräsident von Bethesda gegenüber dem britischen PlayStation-Magazin.

Natürlich will Bethesda trotzdem Geld mit Fallout 76 verdienen. Dafür wird es Mikrotransaktionen für kosmetische Gegenstände geben. Die für das Spiel relevanten Inhalte sind aber allen Spielern zugänglich.

Top 10 - Die besten Spiele des zweiten Halbjahres 2018
Auch im kommenden Halbjahr reißt der Nachschub an großen Spielen nicht ab. Wir sagen euch, welche Hits zwischen August und September erscheinen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel