News - Fallout 4 VR : Zum Release: Das sind die Systemanforderungen

  • PC
Von Kommentieren

Schon länger warf Fallout 4 VR seine Schatten voraus; ab sofort ist die spezielle Virtual-Reality-Variante des RPG-Hits erhältlich. Wir verraten euch, welche Systemanforderungen ihr zum Zocken erfüllen müsst.

Das Rollenspiel-Epos Fallout 4 ist ab sofort in einer speziellen VR-Version erhältlich, die allerdings zunächst ausschließlich für das HTC Vive optimiert ist; Inhaber eines Oculus Rift erhalten gegenwärtig keinen offiziellen Support. Wer das HTC-Headset bestitz, der darf sich aber darauf freuen, noch tiefer in die postapokalyptische Spielwelt von Bethesda Game Studios hineingezogen zu werden. Immerhin wurde das Epos auch mit mehr als 200 Awards ausgezeichnet und verspricht als VR-Version eine noch immersivere Spielerfahrung.

Enthalten ist in der VR-Version nicht weniger als das komplette Hauptspiel. Zudem gibt es exklusiv für VR auch einige von Grund auf neu überarbeitete System, welche Kämpfe, Herstellungsprozesse und Bausysteme betreffen. Das alles bringt euch aber nichts, solange ihr die Systemanforderungen für Fallout 4 VR nicht erfüllt. Diese wurden pünktlich zum Launch nun ebenfalls bestätigt und sehen wie folgt aus:

Minimale Systemanforderungen

  • Windows 7/8.1/10 (64-bit Version)
  • Prozessor: CPU: Intel Core i5-4590 oder AMD FX 8350 oder besser
  • Speicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1070 / AMD RX Vega 56 oder besser
  • Festplattenplatz: 30 GB

Empfohlene Systemkonfiguration

  • Windows 7/8.1/10 (64-bit Version)
  • Prozessor: CPU: Intel Core i7-6700K oder AMD Ryzen 5 1600X
  • Speicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1080 / AMD RX Vega 64
  • Festplattenplatz: 30 GB
Fallout 4 VR - An Intro on HTC Vive Trailer
In diesem Video wird euch die VR-Version von Fallout 4 auf dem HTC Vive näher vorgestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel