Komplettlösung - Fallout 4 : Radioaktiv gut gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Institut: Synth-Einbehaltung


Zeitrahmen: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Besucht Vater in seinem Büro. Ihr sollt euch um einen entlaufenen Synth kümmern, der sich als Raider ausgibt. Reist also in den Nordosten zum Kai. Dort wartet ein Synth-Läufer namens X6-88. Mit ihm als Begleiter geht es zu einem alten Schiffsfriedhof ganz in der Nähe, auf dem sich zahlreiche Raider aufhalten. Über Schiffswracks und notdürftig errichtete Wege schlagt ihr euch zu einer Gondel durch, die euch an Bord des gekenterten Schiffes bringt. Kämpft euch den Weg bis zur Kabinentür des Kapitäns frei. X6-88 spricht euch an, wenn ihr sie betreten wollt: Er teilt euch einen Befehl mit, mit dem ihr den gesuchten Synth B5-92 gewaltfrei rebooten könnt. In der Kabine nehmt ihr die Leiter auf das Dach.

Geht zum Raider mit Namen Gabriel und sprecht den Reboot-Befehl aus. Seine Bodyguards, die nicht wussten, dass er ein Synth war, greifen euch zu Recht überrascht an. Sind sie erledigt, reist ihr zum Institut zurück und führt ein Gespräch mit Vater. Um den laufenden Auftrag zu beenden, müsst ihr abschließend kurz euer markiertes Quartier aufsuchen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel