News - Fable Legends : Entwicklung abgebrochen, Lionhead vor Schließung

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Microsoft hat am heutigen Montag Umstrukturierungen bei seinen Entwicklerstudios in Europa angekündigt. Betroffen davon sind auch die Fable-Macher Lionhead Studios.

Hanno Lemke, General Manager der Microsoft Studios Europe, erklärte auf der offiziellen Xbox-Webseite, dass die Entwicklung von Fable Legends abgebrochen wurde. Das Action-Rollenspiel wurde im August 2013 erstmals angekündigt, eine offene Beta sollte im Frühjahr dieses Jahres verfügbar sein. Dazu wird es nun jedoch nicht mehr kommen.

Im Zuge dessen befinde man sich mit den Lionhead Studios in Gesprächen über die Schließung des Studios, eine endgültige Entscheidung über die Zukunft der Fable-Macher scheint aber noch nicht gefallen zu sein.

Außerdem kündigte Microsoft an, die Press Play Studios in Dänemark geschlossen zu haben. Dort wurden zuletzt die Spiele Max: The Curse of the Brotherhood und Kalimba entwickelt.

"Ich spreche für jeden bei Xbox, wenn ich sage, dass wir uns trotz dieser Neuigkeiten weiter der Entwickler-Community in Großbritannien und Europa verpflichtet fühlen", versicherte Lemke. "Xbox wird weiterhin neue Marken und Originalität in den Spielen, die wir für unsere Plattformen anbieten, unterstützen, von AAA-Blockbustern wie Quantum Break von Remedy, abenteuerlustigen neuen Marken wie Sea of Thieves von Rare oder einzigartigen neuen Kreationen von unabhängigen Entwicklern wie den Moon Studios mit Ori."

Fable Legends - Open Beta Announcement Trailer
Im Frühjahr 2016 soll nun ein offener Betatest zu Fable Legends durchgeführt werden.