Komplettlösung - Ever Oasis : Komplettlösung: Hilfe zu allen Dungeons und Rätseln, Oase ausbauen

  • 3DS
Von Kommentieren

Jetzt ist der Weg zur Tür im Osten frei. Bevor ihr hindurch geht, biegt ihr nach rechts ab und plündert die Schatzkiste. Hinter der Tür im Osten findet ihr unter anderem einen Speicherpunkt, den ihr aktiviert. Erneut müsst ihr eure Teamkameraden austauschen. Zum einen benötigt ihr einen, der Spinnweben entfernen kann, einen anderen, der das Blütensegel beherrscht. Hinter den Spinnweben findet ihr die erste Kiste. Schwebt ihr mit dem Blütensegel an der Blume nach oben, könnt ihr zwei weitere Kisten plündern. Nehmt auch die Rohstoffe mit, die es hier wieder einzusammeln gibt.

Verlasst den Raum durch die Tür, durch die ihr ihn betreten habt und lauft durch die Tür im Norden. Geht in die Mitte des Raums und erledigt die drei Gegner, die dort erscheinen. Lauft zum Windschalter und aktiviert ihn mit eurer Windmagie. Kehrt in den Raum mit dem Speicherpunkt zurück und reist von ihm aus in den Anfangsraum. Geht von hier aus durch die gelbe Tür, die sich im Nordosten des Raums befindet. Geht in die Mitte und erledigt den Fächerbasilisken und den Emugreif, die dort auftauchen. Geht danach durch die Tür im Osten.

Besiegt den ersten Jackanas und geht durch die Tür im Südosten. Besiegt dort den Otyulder und die übrigen Gegner und plündert die blaue Schatztruhe. Kehrt danach in den vorherigen Raum zurück. Folgt dem Weg weiter nach unten, erledigt die Blutnessel und stellt euch vor die sich drehenden Zahnräder. Wechselt auf das Teammitglied mit dem Bogen und zielt durch die Löcher auf den Kokon. Habt ihr ihn getroffen, erscheint hinter euch eine Kiste, der ihr eine Goldtafel entnehmt. Lauft den Weg wieder nach oben und geht durch die Tür im Norden. Betätigt den Schalter an der Plattform vor euch. Erledigt rechts den Staubkriecher und drückt auch dort den Schalter.

Geht zum nächsten Staubkriecher und schaltet ihn aus, wiederholt das beim letzten Gegner, der von links auf euch zustürmt. Stellt euch auf die Plattform im Nordwesten und betätigt den dortigen Schalter. Hierdurch gelangt ihr zur Tür im Nordwesten, geht hindurch. Vor euch auf dem Boden befindet sich eine Druckplatte, auf der drei Blätter zu sehen sind. Stellt jedes Teammitglied auf eines der Blätter. Hierdurch verschwindet die Sperre vor euch. Lauft zur Sandrutsche und geht hinein. Alle drei Teammitglieder landen nun auf einem anderen der drei Wege, die ihr auf der Karte erkennt.

Leider befindet sich auf jedem der drei Wege ein Gegner. Schaltet sie nacheinander aus. Dadurch erscheint an jedem Weg eine Treppe, zudem tauchen zwei Schatzkisten auf, die ihr nach den Kämpfen öffnet. Nehmt die Sandrutsche, um wieder zum Anfang des Raum zurückzukehren, von wo aus ihr den vorherigen Raum wechselt. Lauft über die Plattformen zur Tür im Nordosten. Dreht die Plattformen durch Betätigen der Schalter, um die Tür zu erreichen. Lauft zuerst zur Tür im Süden. Holt ein Teammitglied, das einen Speer benutzt, um den Schalter vor euch zu betätigen. Dank des Aquaportals ist der Austausch kein Problem.

Hierdurch fahren zwei Treppen aus. Solltet ihr von den Pendeln nach unten befördert werden, könnt ihr über die Stufen einfach wieder hinaufsteigen. Weicht den Pendeln aus und folgt dem Weg vor euch, bis ihr die große Truhe erreicht. Nehmt den Mystikschlüssel aus ihr heraus. Kehrt danach in den vorherigen Raum zurück. Jetzt braucht ihr je ein Teammitglied, das das Blütensegel beherrscht und eines, das sich in den Kullersamen verwandeln kann. Lauft geradeaus und biegt nach rechts ab. Setzt dort das Blütensegel an der Blume ein. Auf der Plattform oben angelangt, legt ihr den Hebel um.

Hierdurch dreht sich unten das Rad. Schwebt wieder nach unten und lauft zur weißen Blume, die sich auf dem nächsten Stegstück befindet. Setzt dort dem Kullersamen ein. Ihr landet auf einer kleinen Ebene, auf der zwei weitere weiße Blumen wachsen. Stellt euch auf die, die an dem sich drehenden Zahnrad zu sehen ist. Passt den richtigen Moment ab, um durch das Zahnrad zu sausen. Sobald die goldenen Markierungen genau links sind, solltet ihr das Talent aktivieren. Hierdurch gelangt ihr an die Schatzkiste, kehrt danach zu der Stelle mit den beiden weißen Blumen zurück.

Saust diesmal über die linke der beiden. Ihr gelangt auf eine weitere Ebene, auch dort gibt es eine weiße Blume. Erneut müsst ihr den richtigen Moment abpassen, um vor euch in eines der Löcher zu rollen, die goldenen Markierungen helfen euch erneut, den richtigen Moment abzupassen. Betätigt den Schalter, neben dem ihr landet. Wechselt zu Tethu und lauft mit ihm zum Windschalter, den ihr mit der Windmagie aktiviert. Wechselt auf euer Blütensegel-Mitglied und geht erneut zur grünen Blume. Segelt nach oben und lauft zum hinteren Schalter, den ihr betätigt.

Hierdurch wird der Weg zu den Türen freigegeben, wechselt auf Tethu und geht zuerst durch die Tür im Westen. Aktiviert den Speicherpunkt. Setzt das Blütensegel an der grünen Blume ein, um die Schatzkiste zu erreichen. Nehmt danach noch die Rohstoffe mit und verlasst den Raum wieder. Geht jetzt durch die Tür im Norden. Lauft in die Raummitte. Eine Tintenschnecke erscheint, besiegt sie im Kampf. Kümmert euch danach um den Windschalter, der den Weg zur Bosstür im Anfangsraum endlich freigibt. Kehrt in den Startraum zurück und öffnet die Tür mit dem Mystikschlüssel.

Geht in die Mitte, schlagt gegen die Vorrichtung und fahrt mit dem Aufzug nach unten. Kaum seid ihr dort angelangt, taucht Pterofrosch auf, der Bossgegner, mit dem ihr es hier zu tun bekommt. In der resten Phase klammert sich der Pterofrosch an die Säulen, die ihr mit Nahkampfwaffen nicht erreichen könnt. Weicht seinen Giftgeschossen aus und schickt per Windmagie die Sprengkakteen auf ihn. Habt ihr ihn dreimal getroffen, fällt er hinunter und landet auf der Plattform. Jetzt könnt ihr ihn normal attackieren. Achtet dabei jedoch auf seine Attacken, denn er wird versuchen, euch mit dem Schnabel zu erwischen und schlägt mit den Flügeln um sich.

Desweiteren setzt er Sprungattacken ein, spuckt mit einem Wasserstrahl und erzeugt seltsame Wasserblasen. Lauft ihr in die hinein, werdet ihr verwirrt. Nutzt die vielen kleinen Pausen, die der Pterofrosch nach seinen Attacken einlegt, um ihm Schaden zuzufügen. Mit etwa Level 20 sollte dieser Gegner keinerlei Probleme bereiten, recht schnell werdet ihr ihn daher besiegen. Lauft nach dem Kampf durch die neue Tür in den nächsten Raum. Hier startet eine kurze Sequenz, nach der ihr den Windschalter betätigt.

Lauft die Treppen hinauf und untersucht das Wandgemälde. Dreht euch danach um und aktiviert den Speicherpunkt, der hinter euch aufgetaucht ist. Geht danach auf den Monolithen zu, der vor euch steht. Als ihr euch dem Eingang nähert, meldet sich Tsefah zu Wort. Sie verschließt den Eingang mit Chaosranken und fordert euch nach einem kurzen Gespräch erneut zum Kampf. Diesmal hat sie einige Chaosgeschütze als Helfer dabei. Kümmert euch erst um die insgesamt vier Chaosgeschütze und erst danach um Tsefah.

Weicht ihren Speerattacken aus, sie setzt immer die gleichen Kombos ein. Gleich nach einer Kombo setzt ihr nach und attackiert. Macht das einfach, bis ihr den Kampf gewonnen habt. Frischt am Speicherpunkt eure Lebensenergie auf und geht dann in den Monolithen. Ihr betretet nun die Kammer des Weisen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel