Komplettlösung - Ever Oasis : Komplettlösung: Hilfe zu allen Dungeons und Rätseln, Oase ausbauen

  • 3DS
Von Kommentieren

Ever Oasis Komplettlösung: Dünenkatakombe

Dort könnte Salam eintreffen, mit dem ihr reden solltet. Er schließt sich als Dank für eure Hilfe gleich der Oase an. Nachdem ihr alles in der Oase erledigt habt, geht ihr zum Speicherpunkt. Nutzt die Schnellreise und wählt als Zielort den Trümmertunnel. Dort angekommen geht ihr zur Tür im Westen. Das ist die Tür, die euch zu den mystischen Katakomben führt, von denen ihr bereits gehört habt. Ihr erhaltet noch eine Erklärung vom Spiel, was es mit den Katakomben auf sich hat. Schaut euch die Steinplatte an, die sich vor der Tür auf dem Boden befindet. Ihr habt euch sicher schon gefragt, wozu die Bronzetafeln sind, die ihr immer wieder einmal erhalten habt.

Mit denen könnt ihr die Tür öffnen. Es hängt von den eingesetzten Steinplatten ab, auf welche Gegner ihr hinter der Tür stoßen werdet. Geht nicht mit zu schwachen Teammitglieder durch die Tür und stattet euch zuvor mit ausreichend Heiltränken aus. Setzt beim ersten Mal eine Käfer, eine Bestien- und eine Schupp-Bronzetafel ein. Bestätigt mit „Ja“, dass ihr diese drei Tafeln einsetzen wollt. Ihr befindet euch in der Dünenkatakombe. Geht durch die rote Tür vor euch. Sobald ihr euch der Tür nähert, erhaltet ihr eine weitere Erklärung vom Spiel.

Eine Chaossphäre erscheint, die immer wieder Monster ausspucken wird. Besiegt die ersten Gegner und lauft zur Sphäre. Greift sie an, bis sie verschwindet. Sie taucht kurz danach an anderer Stelle erneut auf. Wiederholt das Spiel, bis die Sphäre besiegt wurde. Dann öffnet sich auch die Tür, die sich im Raum befindet. Eine genaue Beschreibung, was euch jetzt erwartet, ist leider nicht möglich, da die folgenden Räume zufällig erscheinen. Wir führen daher hier auf, wie es bei uns weiterging.

Im folgenden Raum seht ihr an den Wänden mehrere Schalter. Welcher davon gedrückt werden muss, kann nicht genau gesagt werden. Erwischt ihr den richtigen Schalter, öffnet sich der nächste Durchgang, wenn es der falsche ist, erscheint eine Säule, die immer wieder auf euch schießt. Nachdem wir den richtigen Schalter gefunden hatten, öffnete sich der Durchgang zur nächsten Tür. Wir durften wahlweise einen roten oder einen gelben Schalter drücken, der darüber entschied, was für ein Raum uns hinter der Tür erwartete. Wir drückten den roten Schalter.

Auch diesmal erschien eine Chaossphäre, die es zu besiegen galt. Diesmal kamen andere Monster aus ihr heraus, als im ersten Raum. Im nächsten Raum tauchten zwei etwas stärkere Gegner auf, die beide Level acht waren. Sollte euer Team mindestens dieses Level besitzen, werdet ihr sie problemlos besiegen. Kaum waren diese beiden Chaosmonster erledigt, öffneten sich zwei grüne Türen, wir entschieden uns für die östliche. Hinter der Tür stand eine Heilstation, auch zu der folgt eine Erklärung im Spiel.

Hinter der nördlichen Tür, kamen wir in einen Raum, in dem sich neben einer weiteren Heilstation eine neue Tür befand, neben der zwei weitere Schalter waren. Auch diesmal betätigten wir den roten Schalter, da wir gegen weitere Monster kämpfen wollten. Diesmal erschienen Sandmonster. Sollte das bei euch passieren, beseitigt möglichst zu Beginn alle Sandhaufen im Raum, damit sich die Monster nicht heilen können. Bei der nächsten Tür wählten wir den gelben Schalter. Drückt dort die Schalter an den Wänden, um den Weg zur nächsten Tür freizulegen. Ihr werdet einen weiteren Raum durchqueren, hinter dessen Ausgang der Boss auf euch wartet. Bei uns trafen wir auf Krabbion, den wir ja während des Spiels schon einmal erledigt haben.

Der Ablauf ist wieder der gleiche wie im Storyverlauf, solltet ihr Probleme haben, ihn zu besiegen, lest an der entsprechenden Stelle unserer Komplettlösung nach. Habt ihr ihn besiegt, öffnet sich eine weitere Tür. Hinter ihr steht eine Schatzkiste, die die Belohnung für eure Mühen enthält. Wir durften uns über eine Kupferblüte und eine Feenkleidung freuen. Hinzu kam die Beute aus den Kämpfen gegen die diversen Monster. Kehrt in die Oase zurück, um die gesammelten Erfahrungspunkte zu bekommen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel