Komplettlösung - Ever Oasis : Komplettlösung: Hilfe zu allen Dungeons und Rätseln, Oase ausbauen

  • 3DS
Von Kommentieren

Ever Oasis Komplettlösung: Krabbion

Jetzt könnt ihr den Weg ein wenig abkürzen. Kehrt durch das Aquaportal in die Oase zurück und nutzt die Schnellreise, um direkt wieder zum Tiefseefriedhof zu gelangen. Wählt den Speicherpunkt „Winkel“ als Zielort. Geht zur Tür und öffnet sie mit dem Mystikschlüssel. Geht in die Mitte des unteren Bereichs, woraufhin eine Sequenz startet. Der Kerl von vorhin taucht wieder auf, doch leider nicht nur der. Auch ein Level zehn Chaosmonster erscheint: Krabbion. Von vorne könnt ihr ihm keinen Schaden zufügen. Visiert ihn an und kreiselt um ihn herum, bis er euch sein Hinterteil zuwendet. Attackiert die rote Stelle, die ihr dort seht.

Nutzt die Zeit, wenn er vorne mit einem anderen Mitglied beschäftigt ist und weicht aus, sobald er seinen Sprungangriff ausführt. Danach wendet er euch wieder seinen Kopf zu, das Spiel beginnt von vorne. Vorsicht, denn er schlägt immer mit einer seiner Scheren nach euch, nehmt genug Abstand. Die zweite Phase wird schwieriger, da er immer wieder seine Rückseite schützt. Euch bleibt nur sehr wenig Zeit, ihn zu attackieren, zudem schießen regelmäßig Klauen aus dem Boden, die euch verletzen könnten.

In der dritten Phase vergräbt sich Krabbion immer wieder und versucht, euch zu erwischen, wenn er wieder auftaucht. Weicht seinen Attacken aus, deren Radius ihr auf dem Boden erkennt. Hin und wieder attackiert er euch durch Stoßattacken, ist danach aber kurz benommen. Greift wie gewohnt seine rote Stelle an, bis ihr ihn letztendlich erledigt habt. Achtet während des Kampfes auf eure Lebensenergie und nutzt Tränke, sobald sie nötig sind. Wartet nicht zu lang, nehmt lieber einen zu früh, als zu spät.

Es folgt ein seltsames Gespräch mit dem ungewöhnlichen Serqa, der auch direkt danach wieder das Weite sucht. Eine Tür erscheint, geht hindurch. Wartet das Gespräch ab und geht zur Kiste. Setzt eure Windmagie ein, um sie zu öffnen und nehmt den Grünquarz an euch. Kehrt über den Schnellreisepunkt, der in der Mitte des Raumes erscheint, in die Oase zurück und lauft dort zu Esna, die bereits im Schrein auf euch wartet. Es folgt eine Sequenz, in der der Grünquarz das Chaos um die Oase herum vorerst wieder vertreibt.

Verlasst den Schrein, eine weitere Sequenz setzt ein. In dem recht langen Gespräch erfahrt ihr einiges über das Chaos und wie die Welt damals aussah. Nach dem Gespräch endet der Tag. Am kommenden Morgen taucht sehr wahrscheinlich ein neuer Sprössling bei euch in der Oase auf: Nubit. Kümmert euch jetzt erst einmal um eure Oase, beseitigt Sandhaufen und bestückt die Läden mit Ware. Erntet euren Garten ab und bepflanzt ihn neu. Irgendwann wird euch Miu um ein Gespräch bitten. Miu erzählt euch von der seltsamen Tür im Trümmertunnel und wie ihr sie öffnen könnt.

Ihr erhaltet drei Tafeln von Miu, die ihr benötigt, um in den Katakomben zu trainieren. Sucht nach Nubit, die euch vom Karahali-Wipfelmeer erzählt. Sie bricht jedoch ab, da sie hungrig ist. Sie fragt euch, ob ihr Trockenkakteen besitzt, die ihr in der Schieferpassage finden könnt. Nehmt die Bitte an, ihr kümmert euch jedoch erst später darum. Sprecht mit Sephres, der euch für das Beseitigen der Chaosranken danken möchte. Außerdem erzählt er euch von einer geisterhaften Gestalt, die angeblich nachts um die Quelle herumschleicht. In der kommenden Nacht wollt ihr dieses Gerücht überprüfen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel