News

Unreal Engine 4

Wird die Wii U nicht unterstützen

  • WiiU

Inhaber einer Wii U, die hofften, zumindest mittelfristig auf die gleichen Spiele zurückgreifen zu können, wie beispielsweise Käufer der PlayStation 4 oder der neuen Xbox, müssen einmal mehr stark sein. Nachdem DICE bereits bekräftigte, dass die Frostbite-3-Engine die Wii U bis auf Weiteres nicht unterstützen wird, meldete sich nun auch Epic Games zu Wort. Demnach wird die weit verbreitete Unreal Engine 4 auf der Nintendo-Konsole ebenfalls nicht lauffähig sein.

Diesbezüglich äußerte sich unlängst Mark Rein von Epic Games auf der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco. Für die Wii U stelle man demnach lediglich die Unreal Engine 3 zur Verfügung, auf deren Basis noch viele vielversprechende Titel erscheinen würden, so Rein.

Was die Unreal Engine 4 betrifft, so ziele man im Konsolenbereich ganz klar auf die Next-Gen-Konsolen ab, zu denen man die Ende letzten Jahres veröffentlichte Wii U offenbar nicht zählt. Für Nintendo dürfte dies ein weiterer Schlag sein, wollte man mit der Wii U doch eigentlich auch die Core-Gamer wieder mehr ansprechen. Diese werden künftig aber zahlreiche Multiplattform-Titel nicht auf der Wii U erhalten.

Kleine Randnotiz: Auch die PlayStation 3 und die Xbox 360 sollen laut Mark Rein nicht in den Genuss der Unreal Engine 4, denn diese seien ebensowenig Next-Gen-Konsolen.

Unreal Engine 4 - GDC 2013 Infiltrator Techdemo

 -