Komplettlösung - Enter the Matrix : Enter the Matrix

  • PC
  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren
Niobes Kampagne

Mission 11: Wolkenkratzer

Enter the Matrix
Dieser Level ist zwar nicht sonderlich kompliziert, doch aufgrund der ständigen Verfolgung durch die Agenten kommt schnell Hektik auf, die euch jedoch zum Verhängnis werden kann. Nehmt sofort eure Beine in die Hand und folgt zunächst dem einzig möglichen Weg. Kriecht dann aus dem Fenster nach draußen auf das Gerüst, das ihr zunächst ein Stück nach unten und dann wieder etwas nach oben entlang lauft. Achtet darauf, den Agenten hier nicht allzu nahe zu kommen, denn ansonsten werdet ihr recht schnell nach unten gestoßen. An einer Stelle endet das Gerüst plötzlich, doch ein beherzter Fokussprung bringt euch durch das gegenüberliegende Fenster in die vermeintliche Sicherheit.
Enter the Matrix
Doch dem ist nicht so und ihr müsst euch von jetzt an durch die Straßen schlagen. Deren Verlauf folgt ihr die erste Zeit lang und achtet auf die Anweisungen und Ratschläge von Sparks. Nehmt den Weg durch einige Häuser hindurch, bis ihr zur Feuertreppe gelangt. An dieser zieht ihr euch nach oben und versucht dabei, den Angriffen der Agenten und Polizisten auszuweichen. Haltet euch nicht zu lange mit dem Töten der Blaumänner auf, denn wenn ihr erstmal in den Händen der Agenten seid, kommt ihr manchmal nur sehr schwer wieder von ihnen weg. Sprintet weiter und geht vor dem explodierenden Lastwagen auf der linken Seite die Leiter nach oben. Anschließend lauft ihr ein Stück auf dem Dach entlang, springt dann wieder rechts hinunter und lauft in Richtung Hafen/Wasser. An der Stelle, wo es augenscheinlich nicht mehr zu Fuß weiter geht, sollte euer Blick nach rechts schweifen.
Enter the Matrix
Dort stehen einige Kisten, an denen ihr hochsteigen und eure Flucht fortsetzen könnt. Auf den Häuserdächern führt euch euer Weg eigentlich primär geradeaus. Lasst euch nicht durch die umherstehenden Hindernisse verwirren und lauft kontinuierlich weiter. Folgt den Holzplanken zu den jeweils benachbarten Häusern. In eines davon könnt ihr einsteigen und über die Treppe nach oben rennen. Von da an gibt es nur noch einen Weg, dem ihr folgt und der euch endlich entkommen lässt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel