Komplettlösung - Empire Earth : Lösung für das Strategie-Highlight 2001!

  • PC
Von Kommentieren
Mission 5: Blitzkrieg

Verwendung der Zivilisationspunkte: Investiert eure Punkte am besten in eure Bodentruppen, schliesslich braucht ihr für euren Eroberungszug vor allem diese Einheiten.

Aufgaben: 1. Sobald ihr bereit seid, gegen ein Land zu kämpfen, erklärt ihr diesem mit dem Bildschirm 'Allianz & Tribute' den Krieg. Für den Sieg muss das Kapitol von Polen, Norwegen und Dänemark sowie Frankreich zerstört und durch ein eigenes Stadtzentrum oder Kapitol ersetzt werden.
2. Der Reichstag darf nicht zerstört werden, sonst muss Deutschland kapitulieren.
3. Europa muss schnellstens erobert werden. Wird der Sieg nicht vor Herbst 1940 erreicht, macht eine amerikanisch-russische Allianz eine weitere Expansion unmöglich und besiegelt Deutschlands Niederlage. Bis dahin verhindert der deutsch-russische Nichtangriffspakt von 1939 Feindseligkeiten zwischen den beiden Nationen. Der Reichstag informiert euch über das Verrinnen der Zeit.

Zeitrahmen: ca. 112 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Bevölkerungslimit: 75

Detaillierte Missionskarte
Empire Earth
Um diese Karte anzeigen zu können, benötigt ihr das
Macromedia Flash 5.0 Plug-In.


Wie bereits der Titel der Mission vermuten lässt, ist hier das Zeitlimit euer größter Feind. Daneben gibt es aber zwei weitere Dinge zu beachten: Erst wenn ihr einer der drei Parteien den Krieg erklärt, werdet ihr auch angegriffen. Und sobald ihr dem ersten Land den Krieg erklärt, werdet ihr zusätzlich von der englischen Luftwaffe angegriffen. Beginnt daher zuerst damit, eure Siedlung mit ausreichend Flakstellungen auszustatten, um wenigstens einen gewissen Schutz gegen diese Angriffe zu haben.

Nun macht ihr euch daran, die Ressourcenversorgung in Gang zu bringen: Errichtet dazu im Norden eurer Siedlung ein Silo und schickt ein paar Leute zur Holzbeschaffung in den nahe gelegenen Wald. Gleichzeitig - schliesslich ist die Zeit knapp - kurbelt ihr die Rüstungsindustrie an. Baut für eure Invasionstruppe vornehmlich Haubitzen, Panzerabwehrkanonen und Artillerie. Nehmt auch Offiziere mit, die eure Einheiten immer mal wieder heilen können. MG-Schützen halten euch gegnerische Infanteristen vom Hals. Ihr könnt auch ein paar Panzer mitnehmen, allerdings solltet ihr bedenken, dass Offiziere diese bei feindlichem Beschuss nicht wieder auf Vordermann bringen können.

Empire Earth
Vor der nördlichen Grenze Polens.

Glaubt ihr euch ausreichend gerüstet, bringt ihr eure Einheiten an der nördlichen Grenze Polens in Stellung und erklärt erst den Krieg, wenn alle auf ihrer Position und bereit sind. Zerstört nun so schnell wie möglich alle gegnerischen Einrichtungen: Die Fabriken im Osten, die Flugfelder im Süden und die Produktionsanlage weiter unten im Südosten, um schliesslich an der Stelle des polnischen Kapitols eure eigene Siedlung zu errichten, diese zu bevölkern und somit die erste Aufgabe gelöst zu haben. Hier findet ihr übrigens auch Gold, dass ihr sicher gut gebrauchen könnt.

Sammelt nun eure Einheiten in eurer Basis und rüstet wieder auf. Durch den Sieg über Polen habt ihr zusätzliche Ressourcen erhalten, die ihr in eure Armee investieren könnt. Beim Angriff auf die Beneluxländer wird vor allem eure Artillerie von grosser Bedeutung sein, da Geschütztürme und lästige Marineeinheiten den Zugang zur gegnerischen Basis versperren. Falls ihr zudem über genügend Ressourcen verfügen solltet, könnt ihr übrigens auch eure Luftwaffe weiter ausbauen, um euren Vorstoß aus der Luft zu unterstützen. Bedenkt allerdings, dass in dieser Mission erstmals mobile Luftabwehreinheiten verfügbar sind, die besonders die langsamen Bomber relativ schnell vom Himmel holen.

Empire Earth
Unsere Artillerie schaltet die Schlachtschiffe aus.

Fühlt ihr euch für den Angriff gewappnet, geht es auch schon in Richtung Norden, um die dänische und norwegische Stellung niederzumachen. Postiert dazu wiederum eure Einheiten an deren Grenze, geht ins Diplomatiemenü und erklärt den Nordländern den Krieg. Bei diesem Angriff kommt nun besonders eure Artillerie zum Einsatz, um die Schlachtschiffe zu zerstören. Rückt danach möglichst schnell vor, macht das Kapitol platt und vergesst die Produktionsanlagen weiter im Osten nicht. Danach errichtet ihr abermals eine Siedlung und bevölkert diese.

Empire Earth
Es ist vollbracht! Paris ist unser!

Sammelt nun eure verbliebenen Einheiten ein weiteres Mal und schließt die Lücken in euren Reihen, indem ihr zum Schluss so viele Truppen produziert, wie nur möglich. Speichert an dieser Stelle am besten ab, da der folgende Teil etwas knifflig ist. Bei diesem letzten Gefecht um Paris werdet ihr nämlich nicht wie bisher vorgehen und möglichst die ganze gegnerische Stellung dem Boden gleich machen - im Gegenteil: Führt eure gesamte Armee von Norden her direkt zum feindlichen Kapitol, um dieses zu zerstören. Falls ihr zuvor eure Luftwaffe ausgebaut habt, kann diese das Kapitol bereits unter Beschuss nehmen, was die Aufgabe um einiges erleichtern wird. Im Schutze eurer Angriffstruppen nehmt ihr auch gleich möglichst alle verfügbaren Bürger mit, um schnell und direkt eine eigene Siedlung errichten und diese auch rasch bevölkern zu können. Wenn das gelungen ist, habt ihr diese Mission gewonnen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel