Komplettlösung - Empire Earth : Lösung für das Strategie-Highlight 2001!

  • PC
Von Kommentieren
Mission 6: Wir Schar von Brüdern

Verwendung der Zivilisationspunkte:
Unsere Sparsamkeit zahlt sich aus und wir können kräftig in die Wirtschaft investieren. Vor allem Gold und Holz sind mühsam zu beschaffen, weswegen wir die Punkte in diese Bereiche stecken. Die restlichen drei Punkte lassen wir den Kavallerie-Schwertkämpfern zugute kommen, denn die 25 Prozent mehr Angriff sind geschenkt.

17 Punkte für 15 Prozent schnellere Goldgewinnung
25 Punkte für 15 Prozent schnellere Holzgewinnung
3 Punkte für 25 Prozent mehr Angriff Schwert-Ritter

Aufgaben:
1. Durchwandert Frankreich Richtung Osten und sucht vier Goldtruhen.
2. Der schwarze Prinz muss überleben.
3. Setzt nach Norden über und gewinnt die finale Schlacht.

Spielzeit: ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Sehr Leicht
Bevölkerungslimit: 60

Detaillierte Missionskarte
Empire Earth
Um diese Karte anzeigen zu können, benötigt ihr das
Macromedia Flash 5.0 Plug-In.

 

Empire Earth
Hier seht ihr den Hafen von dem aus ihr übersetzen müsst.
Die sechste Mission beginnt mit einem nervigen Auftrag: Ihr müsst alle Kathedralen abklappern und die feindlichen zerstören. Dank der hier abgebildeten Karte dürftet ihr diese Aufgabe nun wesentlich leichter bewerkstelligen. Am besten ihr hebt ein Heer von etwa 30 Soldaten aus - gemischt mit Speerkämpfern, Rittern, Infanterie und Bogenschützen - und klappert jede Kathedrale einzeln ab. In der Zwischenzeit sammeln die restlichen 30 Bauern, die ihr ausbildet, genügend Ressourcen für den zweiten Teil der Mission. Übrigens geht der Aufbau wesentlich fixer, wenn ihr die ersten fünf Bauern ein Lager errichten lasst und dieses gleich bevölkert - zum Beispiel beim Wald. Daraufhin könnt ihr gleich in zwei Stätten Bauern produzieren. Ein Silo mit Farmen und etwa zehn Siedler beim Holz sollten genügen, den Rest schickt ihr Gold und Erz abbauen. Lasst immer ein bis zwei Reiter bei euren Bauern, denn im Land marodieren einige Truppen und Priester.

Während ihr im Land herumstreift, sammelt so viele Ressourcen wie möglich und wertet alle Truppenteile auf. Ihr könnt diesen Part so lange ausdehnen, bis ihr meint, genug Ressourcen für den zweiten Teil der Mission zu haben. Tötet dann alle Bauern bis auf fünf und generiert 55 Truppen - vornehmlich Speerkämpfer - da es später gegen ein grosses Reiterheer zu bestehen gilt.

Habt ihr alle Kathedralen und den Baumeister getötet, geht es kurz zurück nach London, um den Abgesandten des Dauphin zu treffen. Achtet nun unbedingt darauf, dass ihr nur 60! Einheiten habt, nicht 61, denn mit 61 Einheiten kommt das Script durcheinander und ihr könnt in der Mission nicht fortfahren. Nun geht es mit allen Einheiten zum markierten Hafen und ihr setzt nach Frankreich über.

Zerstört die Stadt im Nordosten des Landepunktes, zwei Trebutchets und die mitgebrachten Truppen sollten dafür locker reichen. Konzentriert euch zunächst auf die Türme, dann die Produktionsstätten und schliesslich den Bergfried der Stadt. Danach kommt eine kurze Zwischensequenz, in der die bevorstehende Schlacht angedeutet wird.

Empire Earth
Die perfekte Stelle für eure Trebutchets.

Im äußersten Nordosten hat sich eine grosse Truppe der Franzosen angesammelt. Unter Umständen müsst ihr hier mit zwei Wellen arbeiten, achtet darauf, dass keiner der beiden Helden getötet wird, sonst ist die Mission zu Ende!

Hier ein kleiner Trick, wie ihr die Schlacht ganz einfach gewinnen könnt: Baut noch zwei bis drei zusätzliche Trebutchets und macht euch mit eurer gesamten Armee nach Nordosten auf, zur Absicherung lasst ihr die fünf Bauern Produktionsstätten bauen, dabei reichen vier Kasernen locker, um etwaige Verluste auszugleichen.

Setzt mit eurer Arme über die Furt, die Trebutchets in diesem Falle voran, denn diese müssen die beiden Mörser am Berg vernichten. Nun stellt eure gesamte Arme auf eben diesen Berg, wo die Mörser standen. Die Trebutchets werden nun das feindliche Heer vom Berg aus unter Beschuss nehmen, allerdings wird dieses nicht angreifen, bis auf ein paar Speerkämpfer, die von euren Bogenschützen vernichtet werden, bevor sie zu nahe kommen. Mit den Trebutchets könnt ihr nun in Ruhe das feindliche Heer dezimieren und schwächen, um dann mit einem letzten Angriff eures Heeres - wenn es euch zu langweilig wird zuzugucken - den Rest zu vernichten.

Danach ist die Mission auch bereits beendet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel