Komplettlösung - Empire Earth : Lösung für das Strategie-Highlight 2001!

  • PC
Von Kommentieren
Mission 2: William, Herzog der Normandie

Verwendung der Zivilisationspunkte: Da in dieser Mission viele Ritter und Infanterie vorhanden ist, macht es Sinn, an diesem Punkt gerade diesen Zweig der Zivilisation zu stärken. Die Bogenschützen werden natürlich ebenfalls nicht vergessen.

8 Punkte für 20 Prozent mehr Angriffskraft der Bogenschützen
3 Punkte für 25 Prozent mehr Angriffskraft der Speer Kavallerie
3 Punkte für 25 Prozent mehr Angriffskraft der Speer Infanterie
1 Punkt Rest

Aufgaben: 1. Sucht mit dem Hofnarren William und warnt ihn vor den Meuchelmördern.
2. Streift mit William im Land umher und rekrutiert genug Truppen, um euch anschliessend mit König Heinrich zu vereinen und die Rebellen zu vernichten.

Spielzeit: ca. 50 Minuten
(Die Zeitangabe bezieht sich auf die reine Spielzeit, welche ihr mit F11 einblenden könnt. )
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Bevölkerungslimit: 45

Detaillierte Missionskarte
Empire Earth
Um diese Karte anzeigen zu können, benötigt ihr das
Macromedia Flash 5.0 Plug-In.

 

William weilt ahnungslos in Valognes, während die Meuchelmörder schon unterwegs sind. Steuert den Hofnarren also schnell nach Westen in Richtung der Stadt. Unterwegs wird er zweimal von Banditen heimgesucht. Hier könnt ihr euch die Script Engine zunutze machen, indem ihr einfach wieder zurück nach Bayeux lauft. Die Banditen werden euch folgen und anschliessend von der Stadtwache erledigt.

Auf dem Weg nach Valognes habt ihr einmal die Möglichkeit nach Norden zu gehen, dort erwartet euch allerdings nur ein Wolf und eine Kiste mit einem Schwert und Verbandszeug. Der Umweg ist nicht nötig, um die Kampagne zu gewinnen. Weiter im Westen habt ihr ein weiteres mal Gelegenheit nach Norden zu gehen. Tut dies und lasst euch von dem dort lebenden Bauern die nötige Verkleidung geben, um nach Valognes eingelassen zu werden.

Empire Earth
Eine Übersicht über die Missionsziele.

Sucht nun William auf und warnt ihn. Anschliessend geht es mit Hofnarr und Prinz über den östlichen Ausgang der Stadt, der südliche ist bekanntlich durch Rebellentruppen gesichert. Richtung Süden und dann Osten nach Falaise. Während der Reise werdet ihr einmal angegriffen - tötet die Angreifer mit William, der Hofnarr wird dabei sterben, was aber keine weitere Bedeutung hat. Danach könnt ihr in der Kapelle, beten um die Geschichte mit den Meuchelmördern weiter zu verfolgen, der Einfachheit halber könnt ihr das aber auch ignorieren und direkt weiter nach Süden reiten.

Auf halber Reise ganz im Süden angekommen, schlagt den Weg nach Osten ein und ihr werdet von Huber seine drei Söhne in Rittergestalt als Begleitung erhalten. Zu viert macht ihr euch auf, die letzten Kilometer nach Falaise zurückzulegen. Stellt alle Einheit auf den 'Späher'-Modus und ignoriert einfach sämtliche Angriffe. Die drei Söhne werden trotzdem kämpfen und dabei sterben, aber William kommt ohne Probleme nach Falaise.

Empire Earth
Der Hofnarr belauscht die Banditen.

Dort angekommen, erhaltet ihr zwei Ritter und zwei Pikeniere, mit denen ihr nun das Land erkundet und dabei weitere loyale Einheiten aufsammelt. Im Norden von Falaise muss dies William selber machen und einen kleinen Kampf bestreiten, den er aber locker gewinnt. Habt ihr 43 Einheiten beisammen, könnt ihr euch mit Heinrich treffen und es kommt zur grossen letzten Schlacht dieser Mission. Vergesst davor nicht, William kurz nach Falaise zu schicken und ihn im Krankenhaus komplett heilen zu lassen. In der letzten Schlacht zusammen mit Heinrich gegen die Rebellen müsst ihr eigentlich nur darauf achten, dass ihr euch südlich des Geschehens haltet, bis von Westen her eine Reiterschar von sich aus angreift, denn wenn ihr von selbst am Kampf sofort teilnehmt, versagt das Script in 'Empire Earth' und ihr könnt nicht mehr kämpfen oder ihr werdet schlichtweg niedergemetzelt. Konzentriert euch also auf den Kampf im Süden des Hauptrebellenheeres und schliesslich darauf, Sir Guy zu töten, denn dies beendet die Mission, auch wenn noch feindliche Truppen übrig sind. Um auf Nummer sicher zu gehen, speichert vor dem Treffen mit Heinrich, so könnt ihr immer an diesem Punkt neu starten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel