News - Elite: Dangerous - Horizons : Erstes Modul verzögert sich

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Inhaber von Elite: Dangerous - Horizons müssen zunächst weiter geduldig sein, denn das erste Inhalts-Modul wird sich zunächst verzögern.

Elite: Dangerous - Horizons ist ja eine Premium-Erweiterung gepaart mit dem Re-Release von Elite: Dangerous. An Bord ist ein Season Pass, der über ein Jahr hinweg frische Inhalts-Updates und neue Features verspricht. Das erste Paket in diesem Rahmen hätte The Engineers sein sollen, doch dieser erste DLC im Rahmen der Initiative wird nun später erscheinen, als zunächst geplant.

Grundsätzlich hätten die Inhalte des Moduls The Engineers bis Ende April 2016 bzw. Frühjahr 2016 zu haben sein sollen; nun erscheinen diese aber laut einem neuen Finanzbericht frühestens im Juni. In einer Stellungnahme führt CEO David Braben aus, dass man die Version 2.1 des Spiels eben um rund sechs Wochen habe verschieben müssen, um die Qualität gewährleisten zu können. Das sei eine gute Sache für das Spiel, so Braben.

Einen konkreten Erscheinungstermin nannte auch Braben zunächst nicht; er versprach jedoch, dass sich die Wartezeit lohnen werde.

Elite: Dangerous - Horizons Launch Trailer
Zu Elite: Dangerous startet ab sofort die DLC-Reihe Horizons mit frischen Inhalten durch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel