Komplettlösung - ELEX : Komplettlösung: Tipps und Hilfe zu Missionen, Fraktionen, Nebenaufgaben und Fähigkeiten

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

ELEX Komplettlösung: Hauptmission - Der Big Bang

Sucht den Anführer der Outlaw im Fort in der Wüste auf. Der Duke von Tavar, Logan, befindet sich im großen Gebäude im Südosten der Stadt. Fordert von ihm einen Job ein und er wird euch damit beauftragen, seinen Chefentwickler aufzusuchen und dafür zu sorgen, dass dieser sich mit der Entwicklung der großen Bombe beeilt. Ihr findet Konrad im Untergrund des Raketensilos, ebenfalls im Osten des Forts.

Tipp: es ist ein bekannter Fehler, dass die Mission „Der Big Bang“ sich nicht zu einem Ende führen lässt. Sobald ihr die Einzelteile für Ray besorgt und im Anschluss mit dem Duke gesprochen habt, bricht die Framerate ein und nach einer Weile und/oder nach einer Teleportation fallt ihr einfach durch den Boden. Zum Zeitpunkt des Spielens lag uns noch keine Lösung für diesen Bug vor.

Proprietärer Edwardskondensator

Das erste Gerät, welches Ray für seine Bombe braucht, befindet sich nordwestlich des Forts, in der zerstörten Biotop-Kuppel. Reist von dem teleporter „Fort“ aus nach West/Nordwest und ihr könnt die Stelle gar nicht verfehlen. Seid aber darauf gefasst, dass es nicht so einfach sein wird, das begehrte Bauteil zu erreichen.

Unter der Kuppel wimmelt es nämlich von starken Rippern, die sich aber leicht austricksen lassen. Nähert euch von Osten und ihr findet einen Pfad, der direkt in die Kuppel führt. Quasi direkt geradezu liegt nun der Edwardskondensator; eine weiß-blaue Kugel. Mit etwas Geschick im Ausweichen könnt ihr die nötige Distanz einfach rennen und seid wieder davon, bevor die Biester hier ihre Klauen nach euch ausstrecken konnten.

Tipp: Mutige und schnelle Kämpfer vor. Rechts eures Zielobjekts könnt ihr ebenfalls einen Flammenwerfer Typ B einkassieren (Schaden: 39, Reichweite: 30m, Magazingröße: 25, Flammenball, Flammenfächer, Flammenstrahl).

Konzentrische Kreuzankerspule

Euer nächstes Ziel auf dem Weg zur Massenvernichtungswaffe liegt weiter im Westen, in der alten, verminten Fabrik östlich des Wüsteneingangs und Sandy Pines. Solltet ihr euch dem Komplex nähern, achtet unbedingt auf schwarze, tellegroße Minen, da der gesamte Außenbereich mit diesen fiesen Fallen bestückt wurde.

Habt ihr das Gelände betreten, dürft ihr jedoch nicht weniger vorsichtig sein. Auch hier wimmelt es von Rippern und wer nicht über wirklich gute Ausrüstung verfügt, wird von den Biestern schnell in Fetzen gerissen. Die Kreuzankerspule liegt im zweiten Geschoss in einem kleinen Kontrollraum auf dem Boden. Umgeht die Ripper in der Nähe mit euren Schleichkünsten oder lockt sie aus dem Gebiet weg und rennt dann zu eurem Ziel.

Inverser Phaseninduktor

Für diesen speziellen Wunsch vom alten Ray müsst ihr noch etwas weiter nach Südwesten reisen, nördlich der alten Fabrik, welche sich auf der abgeschirmten Insel im Süden befindet. Nähert euch für den einfachsten Weg nicht direkt von der Straße aus dem Norden, sondern leicht östlich davon. Hier findet ihr einen Eingang in das alte Gemäuer am Wasser. Folgt nun der verrosteten Treppe nach oben, bis ihr auf einer Ebene mit dem Phaseninduktor sein. Jetzt müsst ihr entweder sehr schnell machen oder etwas gegen die Strahlung kosumieren, da der alte, rostige Kessel völlig verstrahlt ist.

Habt ihr alle drei Teile erbeuten können, kehrt in die Stadt zurück und sucht den Wissenschaftler erneut auf um ihm die Elektroteile zu übergeben. Kehrt dann zum Duke zurück und berichtet ihm, dass ihr ganze Arbeit geleistet habt. Er wird verlangen, dass ihr euch erneut mit dem Wissenschaftler trefft und sicherstellt, dass der Big Bang seinen Weg nach Ignadon findet.

Wo ist Big Bang?

Ray ist weg und nun seid ihr in der unschönen Position, den alten Techniker ausfindig zu machen. Reist dafür nach Norden, zu den alten Kuppelruinen, um ihn von seinem Vorhaben abzuhalten. Nähert euch der nördlichen Kuppel und es startet automatisch eine kleine Zwischensequenz. Am Ende dieser Einstellung müsst ihr wohl oder übel gegen Big Bang kämpfen.

Tipp: Big Bang ist nur sehr schwer mit Nahkampfattacken beizukommen; stellt also sicher, genügend Munition für eure Fernkampfwaffe dabei zu haben.

Rennt dafür im Kreis und weicht dadurch den Schüssen der Bombe aus – bleibt jedoch auf Abstand, da Big Bang am Ende seienr Fernangriffe zu einem bodenerschütternden Bereichsangriff wechselt. Nach dieser Attacke löst sich die kleine Raffinerie ab und sucht eines der Elex-Vorkommen auf. Dies ist der Zeitpunkt, in welchem ihr dem kleinen Biest Schaden zufügen könnt. Big Bang wird euch in dieser Zeit mit Granaten bewerfen, bleibt also in Bewegung.

Im besten Fall könnt ihr diese Attacken sogar zu euren Gunsten verwenden, da Granaten von Big Bang ebenfalls seiner Raffinerie schaden. Habt ihr das Anhängsel besiegt, schießt Big Bang durchgehend mit Granaten und attackiert in Nähe zu euch mit einem Flammenwerfer. Haltet Abstand und kontert mit eurer stärksten Fernkampfwaffe.

Habt ihr Big Bang erledigt, kehrt in das Fort zurück und berichtet Logan von dem Vorfall. Dadurch erhaltet ihr die Mission „Tod eines Genies“.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel