Komplettlösung - ELEX : Komplettlösung: Tipps und Hilfe zu Missionen, Fraktionen, Nebenaufgaben und Fähigkeiten

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

ELEX Komplettlösung: Nebenmission – Spurensuche

In Goliets Osten könnt ihr dem Krieger Hakon begegnen, welcher Albs aus tiefstem Herzen hasst. Sichert ihm zu bei der Ausrottung seines Problems behilflich zu sein und er betreut euch mit diesem Auftrag. Drei Positionen westlich von „Großer Aufzug“ kommen als Position der Albs in Frage, doch nur an einem befinden sie sich wirklich.

Die südlichste Position wird wie der Rest dieses Bereichs lediglich von Verbannten bewohnt, welche euch bei Sichtkontakt angreifen würden. Dieses Areal ist für euch nur interessant falls ihr einige mehr oder weniger nützliche Items hier sammeln wollt. Bei der mittleren der drei Positionen sieht es ganz ähnlich aus.

Euer Ziel ist die nördlichste Position, die sich am sichersten von Süden annähern lässt. Die abtrünnigen Albs befinden sich in dem eingestürzten Autobahntunnel. Nähert ihr euch ihnen, wird automatisch ein Gespräch mit dem Anführer begonnen. Es ist nun eure Wahl, ob ihr die Albs auf eurer Seite wissen wollt oder ihnen, wie von Hakon gefordert, den gar ausmacht. Die Gegner sind zwar nicht sonderlich stark, dafür in der Überzahl.

Der Unterhändler

Solltet ihr euch dazu entschieden haben die Albs am Leben zu lassen, könnt ihr die Mission „Der Unterhändler“ für diese entgegen nehmen und nach einem Berserker Ausschau halten, der bereit wäre mit ihnen zu verhandeln. Sucht zu diesem Zweck erst einmal wieder Hakon in Goliet auf und setzt ihm von dem momentanen Stand der Dinge in Kenntnis.

Tipp: wenn ihr nicht gerade Lust dazu habt gegen Hakon zu kämpfen, dann solltet ihr ihm besser verraten wo sich die Alb-Separatisten aufhalten. Bei jeder anderen Antwort wird er euch sofort attackieren. Wenn ihr ihm stattdessen verratet wo sich die Albs befinden, erhaltet ihr 250 Splitter von ihm und er wird versuchen die Sache friedlich zu lösen.

Tipp: solltet ihr euch dafür entscheiden, Hakons Männer mit den Alb-Separatisten verhandeln zu lassen, werden diese die Bittsteller abschlachten. Zwei Berserker werden innerhalb von 24 Stunden das Versteck unter der Brücke aufsuchen und entsprechend handeln. Sucht selbst die Brücke nach Ablauf dieser zeit noch einmal auf und sprecht mit den Berserkern dort. Stattet danach Hakon selbst noch einmal einen Besuch ab. Solltet ihr es zu einem Kampf kommen lassen, wird Hakon euch attackieren und bis zum Tod kämpfen.

Freibier / Elexnachschub

Drog ist die Wache am nordwestlichen Eingang zu Goliet. Sobald ihr die ersten Missionen für den Warlord Ragnar abgeschlossen habt, wird dieser eine Mission für euch haben. Oder besser ausgedrückt: er macht euch zum Laufburschen. Solltet ihr darauf eingehen, aktiviert sich diese Quest und euer Weg führt euch zur Taverne des alten Oran, weiter im Süden des Ortes.

Kauft beim Wirt nun ein Bier für Drog und kehrt dann zu diesem zurück, um ihm das kühle Erfrischungsgetränk der Marke Eigenbräu zu überreichen. Wollt ihr ein paar extra Splitter herausschlagen, packt den Krieger bei der Ehre und erinnert ihn, dass ihr keinen Freundschaftsdienst verrichtet habt. Dafür benötigt ihr jedoch einen Kampfwert von mindestens 1 oder müsst Drog im Zweikampf besiegen.

Elexnachschub

Eine weitere Mission die ihr im Namen Ragnars ausführen müsst, wenn ihr denn wirklich Berserker werden wollt. Sucht dafür den Mechaniker Jora in Goliet auf und sprecht mit ihm über seine Probleme. Schnell wird klar, dass sich jemand zum Konverter aufmachen muss, um Maschinenteile für ihn zu besorgen. Natürlich seid ihr das.

Diese Mission lässt sich perfekt mit der Hauptmission „Kontakt“ kombinieren, da beide euch zum gleichen Ziel führen. Bedenkt, dass dieses Areal für Anfänger sehr schwierig sein könnte und ihr zumindest eine einigermaßen anständige Rüstung benötigt. Bestenfalls habt ihr natürlich auch noch einen Gefährten an eurer Seite.

Sucht nun den Konverter Edan auf und wendet euch beim gleichnamigen Teleporter nach Osten. Sprecht hier mit Korin, für welchen ihr ebenfalls eine Nebenmission absolvieren könnt. Sprecht den Berserker am Lagerfeuer auf die Suche nach Maschinenteilen an und erfahrt, warum er seinen Auftrag bis jetzt noch nicht erfüllen konnte. Ihr müsst euch nun entscheiden ob ihr den Auftrag wie befohlen selbst zu Ende bringt, was als positive Tat angesehen wird oder aber, ob ihr dem Faulpelz helfen wollt, was einem Outlaw gefallen dürfte.

Solltet ihr euch dazu entschließen Korin zu töten und euch die Teile einfach zu nehmen, steht es euch frei, diesen Weg zu wählen, was die Mission „Ausgeraubt“ beginnt und direkt wieder abschließt. Arbeitet ihr jedoch mit dem jungen Krieger zusammen, startet die Nebenmission „Rette Korin“. In diesem Fall müsst ihr ihm die Maschinenteile geben, die ihr im Konverter Edan gefunden habt, beziehungsweise diese nun einsammeln.

Kehrt im Anschluss zu dem jungen Mann zurück und überreicht ihm eure Auslese. Ihr werdet mit insgesamt 600 Erfahrungspunkten belohnt und 250 Splitter. Kehrt nun ebenfalls in die Stadt zurück und sprecht mit Jora, um diese Mission endgültig zu einem Abschluss zu führen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel