Komplettlösung - ELEX : Komplettlösung: Tipps und Hilfe zu Missionen, Fraktionen, Nebenaufgaben und Fähigkeiten

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

ELEX Komplettlösung: Gefährtenmission: Caja (Magierin) – Neue Erkenntnisse / Vor den Toren der Stadt

Diese Mission beginnt automatisch, sobald ihr versucht, die Magierin Caja für eure Sache zu gewinnen. Ihr findet die junge Berserkerin im Flüchtlingslager der Kuppelstadt. Sie wird euch ansprechen, sobald ihr euch ihr nähert und als Plünderer ansehen. Seid ihr gegenüber ehrlich, sagt, wer und was ihr seid und sie wird bereit sein, euch zu helfen. In diesem Fall beginnt „Vor den Toren der Stadt“. Sucht dein Eingang zu Abessa/Kuppelstadt auf und sprecht erneut mit ihr.

Ihr habt Caja nun als Gruppenmitglied gewonnen und könnt ihr Gefährtenmission, „Neue Erkenntnisse“ beginnen. Sagt ihr das und sie ersetzt automatisch euren ursprünglichen Gefährten und die Aufgabe „Leises Flüstern“ beginnt.

Leises Flüstern

Euer Ziel liegt nördlich der Kuppelstadt und wird bei Aktivierung der Quest auf eurer Karte automatisch markiert. Folgt dem Weg über die Brücke; ihr bekommt es mit einigen schwerfälligen Wühlern und einem gemeinen Mutanten zu tun. Nehmt euch die Gegner einzeln vor, überlasst den schwierigen Part Caja und ihr geht recht schnell und einfach als Sieger aus diesem Kampf hervor.

Nähert euch nun dem Elexit-Vorkommen (an welchem ihr euch auch bedienen dürft) und Caja wird das Wort ergreifen. Sprecht kurz mit der Magierin und lasst sie anschließend ihr Ritual zu Ende bringen. Caja wird eure Gruppe nun verlassen; ihr findet sie westlich vom Kleinen Lager wieder, wo ihr die Berserkerin aufsuchen und ansprechen könnt. Folgt einfach der Markierung vom Lager weg in Richtung Westen.

Nach wenigen hundert Metern solltet ihr bereits die Brücke erreichen. Von hier aus führt ein schmaler Weg an einem Beißer vorbei und weiter in Richtung Markierung. Folgt den Treppen nach oben; sobald ihr euch Caja nähert, wird sie auch schon das Gespräch mit euch suchen. Stellt vor dem Besuch bestenfalls sicher, dass ihr noch pures Mana in der Tasche habt. So wird sich die Einstellung der Magierin euch gegenüber stark verbessern.

Sagt Caja, dass ihr bereit seid und ihr findet euch im nächsten Moment in der Nähe des Weltenherz wieder. Passt auf, dass ihr hier nicht in die Minen lauft, die sich hinter eurer Startposition auf dem Boden befinden. Außerdem solltet ihr an dieser Stelle versuchen, einige, einzelne Beißer von der Gruppe an Feinden wegzulocken und abseits ihrer Gefährten, in Ruhe, zu bekämpfen.

Der Nachtschatten dürfte da bereits ein schwierigeres Kaliber sein. Setzt hier vor allem auf Fernkampfwaffen. Alles, was Sprengsätze und Explosivwaffen angeht ist hier hilfreich. Im Großen und Ganzen lasst ihr bestenfalls Caja die gröbste Arbeit erledigen und haltet euch selbst etwas zurück. Wer es gefährlich liebt, kann den Nachtschatten auch anlocken und in das besagte Minenfeld locken …

Habt ihr alles Getier erledigt, nähert euch dem Weltenherz. Hier wird die Magierin noch einmal meditieren. Schnappt euch in der Zeit auf und unter dem Herz alles Nützliche; sprecht im Anschluss wieder mit Caja. Denkt daran, der Berserkerin pures Mana zu besorgen, um gleichzeitig die Aufgabe „Verlust der Menschlichkeit“ zu meistern. Nach dem Gespräch schließt sich Caja euch wieder an.

Grenzland von Edan / Willenskraft

Das nächste Mal wird sie Caja erst bei euch melden, wenn ihr den zweiten Akt des Hauptspiels erreicht habt. In diesem Fall sucht sie im Lager auf und sie wird euch von der Eruptionsspur im östlichen Grenzland von Edan berichten. Ihr könnt dieser Spur nachgehen, wann immer ihr wollt oder aber, ihr lasst euch von der Magierin direkt zum Ort des Geschehens führen, was euch den Marsch dorthin erspart. Laufen müsst ihr nun nämlich schon genug.

Mit Caja am Ort der Spur angekommen, bleibt ihr einfach in ihrer Nähe und folgt ihr zum Vorkommen. Kurz bevor ihr dieses erreicht habt, stellen sich euch zwei Wühler in den Weg. Nicht die stärksten Gegner, da sie zu zweit auf engem Raum sind und eure Gefährtin euch nicht helfen wird, solltet ihr sie jedoch trotzdem nicht unterschätzen. Bleibt auf Abstand, nutzt schnelle, leicht Schläge und achtet auf eure Ausdauer, dann seid ihr halbwegs auf der sicheren Seite.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel