Komplettlösung - ELEX : Komplettlösung: Tipps und Hilfe zu Missionen, Fraktionen, Nebenaufgaben und Fähigkeiten

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

ELEX Komplettlösung: Hauptmission – Die Höhle der Bestie

Sobald ihr den vierten Akt von Elex erreicht habt und die Hauptmission „Der Eispalast“ erfolgreich abschließen konntet, wird es euch möglich sein, diese Mission zu starten und euch endlich mit dem Hybriden zu messen. Dafür müsst ihr nur noch „Der letzte Flug“ beginnen, indem ihr mit Harley im Dorf der Mitte sprecht und ihm Bescheid gebt, dass ihr nun bereit wärt, nach Xacor zu fliegen. In einer kleinen Sequenz seht ihr, warum daraus nichts wird. Doch nichtsdestoweniger ist das Tor zur Heimat der Albs nun offen.

Die Schlacht von Xacor

Deckt euch ordentlich mit Heil- und Manatränken aus und checkt noch einmal, ob ihr auch wirklich genügend Munition dabei habt, denn nun gilt es die größte Armee von Albs zu besiegen, mit der ihr es je in diesem Spiel zu tun bekommen habt. Reist dafür nach Xacor und nähert euch dem Eispalast von Süden. Der Weg ist ja schließlich nicht zu verfehlen. Und dieses Mal könnt ihr mit eurem Jetpack auch keine anderen Routen einschlagen.

Direkt vor dem großen Tor, welches dank Ray nun Vergangenheit ist, haben sich alle Verbündeten gesammelt, die ihr für diese Schlacht gewinnen konntet. Nähert euch ihnen um eine weitere Sequenz zu triggern und die Schlacht von Xacor zu beginnen. Diesen Kampf könnt ihr nun nur gewinnen, wenn ihr so kämpft, wie ihr gelevelt habt. Im Klartext bedeutet das, Nahkämpfer stürmen die mittlere der drei Schlachten. Fernkämpfer geben im Dauertakt Feuerunterstützung und Magier lassen es Feuer und Gift regnen.

Solltet ihr ohne die Alb-Separatisten kämpfen, wird es vor allem auf der linken Seite zu Problemen kommen. Hier solltet ihr mit dem Aushelfen beginnen und euch dann nach rechts, zu den Outlaws durchkämpfen. Diese Wüstenbewohner sind es übrigens auch die ihr unterstützen solltet, wenn die Separatisten eben doch für euch kämpfen, denn dann ist diese Seite eurer Armee am Schwächsten.

Eine Gefahr für das Volk

Betretet nun den Bereich hinter der Absperrung und nähert euch eurem Zielpunkt ganz im Norden. Betretet das große Gebäude am Ende der Rampe; durchquert den großen Raum und sprecht an dessen Ende mit Tarek, dem obersten Elexetor. So erhaltet ihr auch die Hauptmission „Eine Gefahr für das Volk“, in welcher ihr die Aufzeichnungen von eurem Vater, Wardek, ausfindig machen müsst.

Lauft nun in das obere Geschoss und folgt dem Verlauf des Flurs bis ganz nach hinten durch, wo ihr Wardeks ehemalige Kammer ausfindig machen könnt. Sammelt hier die 4 Aufzeichnungen des Elexetors. Habt ihr das getan, ist die kurze Mission auch schon wieder an ihrem Ende und ihr könnt den Weg zum großen Finale fortsetzen. Folgt dafür weiter dem Verlauf der Gänge und ignoriert das Geplapper des Hybriden.

Kammer des Hybriden

Betretet am Ende des Gangs die Kammer und nähert euch dem hybriden, um mit ihm über das große Ganze zu sprechen. Eure Entscheidungen auf dem Weg hierher beeinflussen, wie sich Jax dem Hybriden gegenüber nun benimmt. Solltet ihr wie so viele andere auch am Ende als Störfaktor wahrgenommen werden, wird sich der Anführer der Albs nun direkt daran machen, gegen euch zu kämpfen.

Die vier Maschinen, die vom Rand der Kampfplatzes aus in das Geschehen eingreifen, werden immer neu produziert, sind also eher lästig als echter Bestandteil des Kampfes. Versucht ihnen weitgehend zu entgehen und den Raketen des hybriden zu entgehen. Eure beste Chance besteht darin, euch entweder direkt auf den Hybriden zu stürzen und ihn mit harten, starken Attacken ins Wanken zu bringen oder den äußeren Bereich zu nutzen und den Hybriden zu umrunden, während ihr auf ihn feuert, beziehungsweise Magie auf ihn wirkt. Die Maschinen, welche euch währenddessen jagen, solltet ihr im Auge behalten, doch weitgehend ignorieren. Weicht ihnen bestenfalls nur aus.

Was nun passiert hängt ganz allein von eurer Kälte ab. Ist der Wert sehr niedrig und ihr seid als Mensch bekannt, werdet ihr den Hybriden vernichten und die Welt von seinem Übel befreien. Ist euer Wert sehr hoch und ihr seid das Vorzeigeprodukt von einem Alb, könnt ihr euch mit dem Hybriden verbünden. Und seid ihr irgendwo dazwischen, werdet ihr den Setzling von Thoralt pflanzen und das Elex im Hybriden in Mana verwandeln. Einfluss habt ihr darauf ab diesem Zeitpunkt keinen mehr.

Verlasst nun die Kammer des Hybriden und es wird sich automatisch eine weitere Sequenz bemerkbar machen. Im Anschluss habt ihr das Hauptspiel durch, was jedoch nicht bedeutet, dass es keine Missionen mehr gibt. Ihr könnt die Welt von Magalan nach dem Abspann weiterhin bereisen, eure Quests abschließen und anderen Trophäen/Erfolgen hinterher jagen. Viel Glück und Spaß dabei.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel