News - Electronic Arts : Nach Star-Wars-Einstellung: Amy Hennig geht neue Wege!

  • PC
Von Kommentieren

Mit viel Tamtam stieß die Uncharted-Schöpferin Amy Hennig vor geraumer Zeit zu Electronic Arts. Dort sollte sich zusammen mit Visceral Games an einem Star-Wars-Titel arbeiten. Doch der wurde bekanntermaßen eingestellt, weshalb sich Hennig komplett neu orientiert.

Als Amy Hennig zu EA stieß, war das eine große Nummer. Schließlich heimste die renommierte Entwicklerin mit der Uncharted-Reihe bei Naughty Dog zahlreiche Lorbeeren ein und sollte auch EA beim neuen Star-Wars-Titel von Visceral Games zum Erfolg verhelfen.

Im Oktober vergangenen Jahres wurde allerdings eben jener Star-Wars-Titel von EA eingestellt. Dabei hätte es sich um ein Story-basiertes, lineares Singleplayer-Spiel handeln sollen, doch der sich verändernde Markt - hin zu immer mehr Online- und Battle-Royale-Shootern - hat EA angeblich dazu bewogen, den Titel komplett einzustampfen respektive gänzlich anders zu konzipieren.

Seither war das Schicksal von Creative Director Amy Hennig mehr oder weniger unbekannt - bis heute. Erst jetzt wurde publik, dass Hennig in Folge der Einstellung des Spiels EA verlassen hat. Wie die Entwicklerin auf der seit Mittwoch laufenden Gamelab-Konferenz in Barcelona erklärte, will sie ihr eigenes unabhängiges Entwicklerstudio gründen.

EA habe sie bereits im Januar verlassen; in weitere Star-Wars-Projekte war sie dort nach der Einstellung des Visceral-Titels auch nicht mehr involviert. Dass es solange gedauert hat, bis Hennig diesen Schritt öffentlich machte, begründet sie damit, dass sie sonst schlicht nichts hätte ankündigen können. Allerdings habe sie in der Zwischenzeit sehr wohl an vielen Dingen gearbeitet. Künftig will sie unabhängig bleiben, auch um das Schicksal ihrer Spiele selbst in der Hand zu haben und nicht am Tropf eines Publishers wie EA zu hängen. Ein Erstlingsprojekt kündigte sie bisher nicht an.

Star Wars Spiele von EA - E3 2016 Trailer
EA arbeitet an drei neuen Star-Wars-Spielen. Auf der E3 2016 wurden erste Infos in diesem Trailer gezeigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel