News - EA schließt Entwickler-Studio : Mitarbeiter teilweise entlassen ...

    Von Kommentieren
    Electronic Arts hat nun das Entwickler-Studio Bellevue in Seattle geschlossen. Die Mitarbeiter dort hatten zuletzt am Rennspiel 'Need for Speed: Hot Pursuit 2' gearbeitet, das in Kürze für Xbox, PlayStation 2, GameCube und PC erscheint. Rund die Hälfte der Mitarbeiter wurde entlassen, die anderen 20 sind nun im Studio in Vancouver beschäftigt. Electronic Arts möchte zukünftig nicht mehr auf mehrere, kleinere Studios zurückgreifen, sondern die Mitarbeiter in einem großen Studio wie Vancouver bündeln, wo derzeit 950 Entwickler ihre Arbeit verrichten.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel