Test - Edifier M3200BT : 2.1-Lautsprecher mit Bluetooth

  • PC
  • Mob
Von Kommentieren

Das 2.1-Lautsprechersystem M3200 von Edifier fand dank moderaten Preises und vernünftiger Klangqualität eine Menge Freunde. Mit dem M3200BT gibt es nun für rund 80 Euro eine neue Variante, die als hübsche Ergänzung mit Bluetooth-Funktionalität aufwartet. Das Lautsprecherset kann sowohl am heimischen Daddel-PC als auch am Tablet oder Smartphone verwendet werden.

Das M3200BT besteht aus einem Subwoofer nebst zwei Frontlautsprechern, die mit einem etwas eigenwilligen Design irgendwo zwischen Blumenvase und Sanduhr daherkommen, wobei der Look insgesamt recht wertig wirkt und nicht nach billigen Plastikbrüllwürfeln aussieht. Neben einem schicken Monitor sieht das schon vernünftig aus. Die Frontlautsprecher sind recht hoch mit ihren 282 x 89 mm und kippen daher auch schnell mal um, wenn man dagegenstößt, dafür hat die höhere Positionierung der Klangquelle durchaus ihre Vorteile. Der Subwoofer passt mit seinen 155 x 236 x 330 mm problemlos unter jeden Schreibtisch und verfügt über eine seitliche Bassreflexöffnung.

Der Anschluss ist denkbar einfach, zumal alle nötigen Kabel beiliegen. Die Frontlautsprecher werden per Cinch-Kabel mit dem Subwoofer verbunden, der seinen Saft aus der Steckdose zieht. Ein separates Bedienteil wird mit einem VGA-D-Sub-Kabel ebenfalls an den Subwoofer angeschlossen, es erlaubt euch mittels eines Drehknopfs die Regelung der Lautstärke. Zudem können daran ein Kopfhörer sowie eine externe Sound-Quelle wie ein MP3-Player per 3,5-mm-Klinkenkabel angestöpselt werden. Die Bassregelung befindet sich leider an der Rückseite des Subwoofers – schade, dass die nicht auch am Bedienteil platziert wurde.

An der Rückseite des Subwoofers sind zwei Eingänge, an denen ihr beispielsweise einen PC per Klinkenkabel anschließen könnt. Die Kabellängen sind vollauf ausreichend, um die Boxen vernünftig auf einem Schreibtisch zu platzieren. Abgesehen davon verfügt das M3200BT über Bluetooth 4.0. Wer möchte und die entsprechenden Möglichkeiten hat, kann also PC, Tablet, MP3-Player oder Smartphone auch kabellos mit den Boxen verbinden. Das funktioniert ebenfalls problemlos, das Set wird sofort erkannt und ist binnen Sekunden einsatzbereit. Wir konnten beim Test keine Probleme mit der Verbindung feststellen und es gab auch keine störenden Nebengeräusche.

Edifier M3200BT - Bluetooth-Lautsprecher im Hardware-Check
Ein günstiges 2.1-Bluetooth-System ist in unserem Testlabor eingetrudelt. Wir stellen es auf den Prüfstand.

Das M3200BT pustet 34 W (Subwoofer 18 W, Frontlautsprecher 2 x 8 W) bei 200 Hz bis 20 kHz (Subwoofer: 55 bis 180 Hz) aus den Membranen. Das reicht aus, um auch einen größeren Raum kräftig zu beschallen. Das Klangbild ist für den moderaten Preis von 80 Euro sehr ordentlich mit klaren Mitten und Höhen. Der Subwoofer schwächelt ein wenig bei niedrigen Lautstärken, legt aber mit zunehmender Lautstärke ordentlich zu. Lediglich bei maximaler Lautstärke konnte uns das Klangbild nicht so ganz begeistern.

Im „normalen“ Bereich leistet sich das Set aber keine nennenswerten Schwächen. Sowohl beim Zocken als auch beim Musikhören oder Videogucken konnte uns das 2.1-Set positiv überraschen. Am Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es im Grunde nichts zu bemängeln. Für relativ wenig Geld bekommt man ein optisch ansprechendes 2.1-System mit grundsolider Klangleistung und Funktionalität.

Fazit

Andreas Philipp - Portraitvon Andreas Philipp
Preiswerte Brüllwürfel für PC-Zocker

Gar nicht schlecht, was uns Edifier für rund 80 Euro da auf und unter den Tisch stellt. Nach dem denkbar einfachen Anschluss via Kabel oder Bluetooth an PC, Tablet oder Smartphone haut das M3200BT einen sehr ordentlichen Sound aus den Membranen, der fürs Zocken oder die Beschallung des heimischen Wohnzimmers vollauf ausreichend ist. Natürlich dürft ihr keine audiophile Highend-Beschallung erwarten, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut. Lediglich bei niedrigen Lautstärken fehlt dem Subwoofer ein wenig der Druck und bei sehr hohen Lautstärken verzerrt der Klang ein wenig. Wer ein halbwegs günstiges 2.1-Set sucht, ist mit dem Edifier M3200BT aber insgesamt bestens bedient.

Überblick

Pro

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • originelles Design
  • einfacher Anschluss
  • schickes Bedienteil
  • insgesamt klarer, ordentlicher Klang
  • problemfreie Bluetooth-Funktion

Contra

  • Subwoofer könnte etwas mehr Druck vertragen
  • Klangbild bei sehr hohen Lautstärken nicht überzeugend
  • Bassregelung am Subwoofer