gameswelt.tv

Dynasty Warriors 7 - Review

Mitnichten! Die Dynasty-Warriors-Formel wird auch 2011 nicht umgestellt. Nach wie vor schlüpft ihr in die Haut eines testosterondurchtränkten Hünen oder einer weiblichen Schwertmeisterin mit ordentlich Holz vor der Hütte und schnetzelt euch durch unerschöpfliche Gegnerfluten - wildes Knöpfchendrücken im Akkord inklusive. Durch die Kombination der normalen mit der starken Attacke könnt ihr Kombos aufs Parkett legen. Besiegte Gegner lassen nützliche Items fallen, die euch kurzfristig schneller oder unverwundbar machen. Es dauert höchstens eine halbe Stunde, bis ihr merkt, dass sich der Spielablauf wiederholt.

Unverzichtbar ist eure Minikarte, auf der blinkende Punkte angezeigt werden. Zu denen müsst ihr mittels Pferd reiten, um einer Horde von weiteren strunzdummen Feinden die Lichter auszuknipsen. Eure Musou-Anzeige füllt sich dabei automatisch. Sinn und Zweck dieser Anzeige ist das Ausführen einer Spezialattacke. Leider gibt es pro Charakter lediglich zwei Musou-Angriffe, was dieses Spielelement ziemlich schnell ausgelutscht wirken lässt. Nichtsdestotrotz ist es immer wieder eine Befriedigung, 50 Feinde auf einmal aus dem Weg zu räumen.

Mehr Waffen = mehr Spielspaß?

Neuerungen lassen sich an einer Hand abzählen. Statt auf Innovation trifft man auf Variation. So dürft ihr neuerdings zwei Waffen bei euch tragen. Auf Knopfdruck wechselt ihr zum Beispiel im Handumdrehen von einem Streitkolben zu einem Schwert oder rüstet euch mit einem scharfen Wurffächer aus. Jede Waffe lässt sich mit bis zu zwei Siegeln bestücken, die eure Attribute aufwerten. Während das Nutzen von zwei Waffen und Siegeln willkommene und spielspaßfördernde Spielelemente sind, ist das Aufwerten des eigenen Charakters eher unbedeutend. Jeder Charakter kann eine zweite Musou-Attacke erlernen oder eine höhere Anzahl normaler Angriffe in Folge platzieren.

Dynasty Warriors 7 - Staaart! Die ersten 10 Minuten der 360 Version

Ärgernisse gibt es in Dynasty Warriors 7 zuhauf. Allen voran die miserable Kameraführung wird an euren Nerven zehren. Ohne ständiges manuelles Ausrichten werdet ihr an vielen Stellen im Spiel nur selten die Übersicht behalten. Ein Negativbeispiel für die schlechte Kameraausrichtung ist in einem sehr frühen Abschnitt im Spiel zu finden. Unsere Aufgabe ist das Erklimmen eines Berges, von dem pausenlos Steine heruntergerollt werden. Die Kamera zeigt sich stur und klebt zu dicht an unserem Protagonisten Xiahou Dun, sodass wir ständig und ohne Vorankündigung von den Felsbrocken erwischt werden. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Dynasty Warriors 7

  • Zitat von »Arparso«

    Bin aber gottseidank "erst" seit DW6 so richtig dabei - da ist die Spielreihe für mich noch nicht ganz so abgenutzt.


    Da hast du aber den schlechtesten Teil der ganzen Reihe erwischt, denn das war nun wirklich Button-Smashing² :/

    Zitat von »Arparso«

    Ein sinnvolles Kampfsystem mit mehr als zwei Angriffen

    (D=Dreieck,V=Viereck)
    D,V-D,V-V-D,V-V-V-D,V-V-V-V-D,V-V-V-V-V-D, Ex Angriff. Sind doch schon 7 starke Angriffe - Und daraus kann man dann ja auch kombos machen :0 Ist immerhin das altbewährte Kampfsystem wie es mir gefällt. Also: Hu? :3

  • Mich "stören" die Fließband-DWs nicht ... ich muss sie ja nicht kaufen und eine Fanbase haben sie ja offensichtlich immer noch. Ist nur ein wenig schade, immer das vergeudete Potenzial zu sehen, wenn sich auch der neueste Teil oder eines der vielen SpinOffs sich absolut resistent gegen jedwede Weiterentwicklung zeigt. Ein sinnvolles Kampfsystem mit mehr als zwei Angriffen und richtigen Kombos wäre z.B. mal was feines. Oder endlich keine hässlichen PopUps von ganzen Kompanien mehr. Oder... aber ich schweife ab.

    Bin aber gottseidank "erst" seit DW6 so richtig dabei - da ist die Spielreihe für mich noch nicht ganz so abgenutzt. Als Budget-Titel wäre DW7 da durchaus wieder interessant. ;)

  • Nein, die Fließband CoDs, Fifas und Simulatoren sind mir auch unbegreiflich :D

    @xDOMx
    Wie wär's mit Mount & Blade? :D

  • @Alamar, erstmal danke für´s Löschen vom Post. Irgendwie buggt die ganze Seite bei mir einfach nur rum.. :/ ^^

    Zitat von »Alamar«
    Mir gehen die Fließband-Dynasty Warriors ziemlich auf den Senkel.

    Aber CoD is´ fein, nä?
    Zitat von »Alamar«

    Wieso machen die nicht mal ne Fortsetzung zu Bladestorm? Das hat mir gefallen.

    Frag ich mich auch - war wirklich ein tolles Spiel :3
    Zitat von »Alamar«

    Höchstwahrscheinlich, weil mir das europäische Mittelalter-Setting einfach besser gefallen hat - und ich mir dort immerhin auch die Name merken konnte.

    Wenn einem das Setting mehr gefällt, merkt man sich einiges gleich leichter.
    Wenn das Fernost nicht das Ding von jemandem ist, kann es durchaus schwerer sein *g*
    *Sengoku & 3 Kingdoms Fan ist*

  • Zitat von »Alamar«
    Mir gehen die Fließband-Dynasty Warriors ziemlich auf den Senkel.
    Wieso machen die nicht mal ne Fortsetzung zu Bladestorm? Das hat mir gefallen.
    Höchstwahrscheinlich, weil mir das europäische Mittelalter-Setting einfach besser gefallen hat - und ich mir dort immerhin auch die Name merken konnte.


    Auf ein Total War aus der 3rd Person hätt ich au mal Lust, klar ;)

  • Mir gehen die Fließband-Dynasty Warriors ziemlich auf den Senkel.
    Wieso machen die nicht mal ne Fortsetzung zu Bladestorm? Das hat mir gefallen.
    Höchstwahrscheinlich, weil mir das europäische Mittelalter-Setting einfach besser gefallen hat - und ich mir dort immerhin auch die Name merken konnte.

  • Zitat von »xDOMx«

    Außerdem hat mMn dw weniger den anspruch eine geschichte zu erzählen, eher kurzweiliges schnetzelvergnügen vorallem im koop zu bieten.

    DW7 hat sich aber vor allem im Bereich des Geschichte Erzählens extremst verbessert - Das kann man nun wirklich Story Modus nennen (Auch wenn die Tode der Charaktere wirklich sehr.. Drama Drama DRAAAAMA waren..^^)

    Der Autor hat hier wohl einfach ein anderes spiel erwartet oder wollte dass sich das spiel verbiegt...

    Sollte es so sein, finde ich es einfach schade, dass es so schlecht bewertet wird. Das Spiel hat seinen Suchtfaktor (Wer sich darauf einlässt) und sorgt sonst auch für Unterhaltung - Etwas, was auch nicht mehr alle Spiele schaffen. Die größten Kritiken die man immer liest sind "Das gleiche" oder "Nichts neues" .. Ja, toll, was machen Ego-Shooter alla CoD neu? Ebenfalls nichts.
    Just my 2 cents..

  • Als ich das erste mal dw auf der ps2 gespielt hab, kannte ich die geschichte nicht, das hat sich danach geändert. wikipedia hilf da übrigens auch nach 2 minuten lesen weiß man alles was man wissen muss, mal davon abgesehn, dass es nicht verkehrt ist sich auch ein wenig in fernöstlicher geschichte auszukennen.

    Außerdem hat mMn dw weniger den anspruch eine geschichte zu erzählen, eher kurzweiliges schnetzelvergnügen vorallem im koop zu bieten.

    Der Autor hat hier wohl einfach ein anderes spiel erwartet oder wollte dass sich das spiel verbiegt... dw 7 fährt genau das auf, was man erwartet, wenn man schon einen der vorgänger gespielt hat. Wenn gleich doch ein paar schönere schlachtfelder etc nice wären, aber das ist wohl eher der ausgereizten konsolentechnik geschuldet. bei tausenden kriegen auf der map, is das nicht verwunderlich.

  • Warum ist die Geschichte wirr erzählt?
    Es wurde doch so gut wie alles passabel erklärt, einzig und allein ist anzukreiden dass auf einmal Charaktere da sind, die niemals irgendwie eingeführt wurden ( Mit denen auch nicht zu spielen ist ). Aber die finden auch keine weitere "Bedeutung".
    Ich mein, ich kenn mich ziemlich gut mit der Geschichte aus, aber ich weiß eben nicht, was man als Anfänger nicht verstanden hätte.
    Ein Beispiel wäre nett :)

  • Informationen zu Dynasty Warriors 7

    Titel:
    Dynasty Warriors 7
    System:
    PlayStation 3 Xbox 360
    Entwickler:
    Tecmo
    Publisher:
    Koei Tecmo
    Genre:
    Action
    USK/PEGI:
    Ab 12 Jahren / 16+
    Spieler:
    Offline: 1-2 / Online: 2
    Release:
    08.04.2011
    Off. Seite:
    Watchlist:
    In Watchlist eintragen

    Systeminfos:

    Xbox 360

    • 1-2 Spieler
    • 700 KB pro Spielstand
    • HDTV 720p/1980i/1080p
    • Dolby Digital
    • 3-D-Unterstützung

    PlayStation 3

    • 1-2 Spieler
    • 1400 KB pro Spielstand
    • HDTV 720p/1980i/1080p
    • Dolby Digital
    • 3-D-Unterstützung

    Features:

    Xbox 360 PlayStation 3

    • Bezüge zur chinesischen Historie
    • 60 Charaktere
    • 80 Missionen im Geschichtsmodus
    • Koop-Modus für zwei Spieler
    • Enzyklopädie

    Titel aus der Serie:

    News zu Dynasty Warriors 7

    ... alle News anzeigen

    Bilder zu Dynasty Warriors 7

    Videos zu Dynasty Warriors 7

    Tipps zu Dynasty Warriors 7

    ... alle Tipps anzeigen

    Top-Angebote

    STYLE WECHSELN
     
    PLATTFORMAUSWAHL

    Weitere Plattformen

    WIR PRÄSENTIEREN

    WERBUNG

    UMFRAGEN

    Momentan ist keine Umfrage verfügbar.

    Neue Games:
    Final Fantasy III
    GRID 3
    Dead Effect
    Lost Dimension
    Still Alive
    Top-Games:
    Diablo III
    Grand Theft Auto IV
    Mafia II
    Assassin's Creed 2
    Call of Duty: Modern Warfare 2
    Grand Theft Auto V
    Far Cry 2
    Dragon Age: Origins
    Top-Tipps:
    The Legend of Zelda: Twilight Princess...
    Assassin's Creed IV: Black Flag -...
    Dark Souls - Ultraharte Lösung
    New Super Mario Bros. U - Schnappt sie...
    Top-Downloads: