News - Downhill Domination - Neue Screenshots : Ab März im Handel ...

  • PS2
Von Kommentieren
In 'Downhill Domination', dem ersten Mountainbike-Spiel für PlayStation 2, ist nicht ausschließlich die Bestzeit entscheidend. Das rasante Extremsport-Spektakel soll weitaus mehr als nur Bergab-Jagden bieten: Atemberaubende Stunts, aber auch unterschiedlichste Tricks und Gemeinheiten machen sich besonders bezahlt.

Wer einfach nur einen der 27 unterschiedlichen Kurse herunterrast und seine Gegner links liegen lässt, kann sich in 'Downhill Domination' durchaus an die Spitze setzen, kassiert aber keinerlei Stunt- und Action-Boni. Das ins Spiel integrierte, facettenreiche Trick-System belohnt nämlich gewagte Manöver und hart geführte Duelle: Neben einem flotten Reifen gilt es, auch noch einen der über 30 individuellen Tricks zum Besten zu geben.

Nur so verdient man sich ein nicht zu unterschätzendes Zubrot, mit dem am Ende jedes Rennens das Mountainbike aufgerüstet wird: Eine bessere Federgabel, griffigere Reifen oder ein leichterer Rahmen steigern dann auch die Erfolgs-Aussichten bei den rasanten Talfahrten von einem der insgesamt neun Berge. Zudem verfügt jeder der 14 Fahrer über einen Signature-Stunt: Dieses persönliche und besonders spektakuläre Manöver garantiert einen satten Bonus, muss aber wie einige andere Extras erst freigespielt werden.

Der ebenfalls mit Upgrade-Funktion versehene Combat-Modus bringt eine vielleicht weniger sportliche, dafür aber überaus unterhaltsame Komponente ins Spiel. Wer dreist überholt wird, der kann genau so dreist zurückschlagen: zum Beispiel mittels Flaschenwurf, klassischem Hieb oder einem gezieltem Tritt. Besonders effektiv erweisen sich dieses Manöver kurz vor der Ziellinie – dort lassen sich sturzbedingte Rückstände definitiv nicht mehr aufholen.

Neue Screenshots von 'Downhill Domination', die Codemasters heute veröffentlicht hat, findet ihr hier.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel