Komplettlösung - Disney Micky Epic : Lösemittel für die Micky-Malerei

  • Wii
Von

Micky Maus ist zurück mit Disney Micky Epic. Schon im Vorfeld war klar, dass dieser Titel nicht irgendein Lizenzprodukt werden soll, sondern etwas ganz Besonderes. Schließlich ist ja Warren Spector, der Kopf hinter Deus Ex, dafür verantwortlich. Und tatsächlich, die Wurzeln von Disney Micky Epic sind nicht zu übersehen. Disneys kleine Maus Micky findet sich eines Tages im Wasteland wieder, einer Art Paralleldimension, die wie eine düstere Version von Disneyland aussieht. Die Fahrgeschäfte sind alle recht heruntergekommen und fiese Kreaturen treiben ihr Unwesen. Da Micky aber selbst daran schuld ist, dass dieses einst wunderbare Land so schäbig aussieht, muss er es nun auch wieder in Ordnung bringen. Und dann ist da ja noch dieser komische langohrige Hase, der ihm einen Stein nach dem anderen in den Weg legt. Mit unserer Komplettlösung helft ihr der Maus auf die Sprünge.

Zeitrahmen: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Lauft rechtsherum die Treppe hinauf, bis ihr Gus erreicht. Zerstört die Maschine wie beschrieben mit dem Wirbel-Move. Rennt weiter nach rechts und springt über eine Lücke. Zerstört die purpurne Truhe ebenfalls mit einem Wirbel-Move und verfahrt genauso mit der zweiten Maschine weiter rechts. Durchsucht anschließend den Geheimraum und öffnet vor allen Dingen die Truhe. Lauft über die Treppe in der Mitte des Raumes nach oben und marschiert linksherum nahe der Wand entlang, bis ihr wieder bei Gus seid.

Probiert im folgenden Gang eure beiden neu erworbenen Zeichenfarben aus. Wenn euch eine davon ausgeht, dann rempelt eine der Rüstungen per Wirbel-Move an, um neue zu erhalten. Unten angekommen malt ihr mit der blauen Zeichenfarbe das Zahnrad direkt über der Tür an. Marschiert weiter und zeichnet bei der folgenden Tür den Rahmen unten rechts nach. Entfernt anschließend den gesamten Türrahmen mit der grünen Löschfarbe. Danach könnt ihr auf Wunsch die Fässer am Wegrand zeichnen, damit ihr sie per Wirbel-Move anrempeln und neue Farbe ergattern könnt.

Bei der Sackgasse angelangt löscht ihr den Boden und zeichnet ihn sofort wieder. Kümmert euch im folgenden Raum um den Phantomling, indem ihr ihn entweder mit der Löschfarbe tötet oder mit der Zeichenfarbe freundlich macht. Löscht zudem die große rote Tür und öffnet die Truhe dahinter. Sucht nun den Käfig, neben dem sich ein großer, rot leuchtender Druckschalter befindet. Springt auf diesen und wirbelt mehrfach um die eigene Achse. Befreit den eingeschlossenen Kobold ebenfalls per Wirbel-Move. Alternativ schnappt ihr euch die Truhe, was allerdings auf Kosten des Kobolds geht.

Lauft zu eurer Linken die Rampe hinauf und löscht den im Weg stehenden Felsbrocken. Zerstört die Truhe und marschiert weiter. Zeichnet die Brücke fertig und springt über die Lücken bis zur Raumecke. Vervollständigt die Brücke zu eurer Linken und benutzt den Wirbel-Move beim Zahnrad. Hüpft links nach unten zu den Statuen sowie der Truhe. Schnappt euch deren Inhalt und marschiert linksherum weiter. Zeichnet zunächst den Boden, bis es aufgrund eines großen Steinmassivs nicht mehr geht. Löscht den Boden unterhalb des Massivs und zeichnet ihn sogleich wieder. Springt weiter und verfahrt genauso beim nächsten Hindernis.

Dreht das zweite Zahnrad per Wirbel-Move und lauft zurück bis zur vorletzten Ecke. Dreht euch dort um, lauft die Rampe hinab und vervollständigt diese dabei mit eurer Zeichenfarbe. Bei der nächsten Ecke angelangt könnt ihr den Felsbrocken zu eurer Rechten löschen. Anschließend schnappt ihr euch die Truhe und springt runter auf den Boden. Haltet euch rechts, bis ihr die Leinwand erreicht. Drückt dort den A-Knopf.