News - Diablo 4 : Kommt es nun doch nicht?

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Nachdem sie selbst die Gerüchteküche zu Diablo 4 befeuert haben, rudern David Brevik und Bill Roper nun zurück. Sie besteiten nun vehement, an der Fortsetzung zu arbeiten.

Als würden Fans nicht ohnehin schon jeden Krümel auflesen, der auf Diablo 4 hindeutet, haben die beiden ehemaligen Blizzard-Mitarbeiter David Brevik und Bill Roper selbst die Hoffnungen geschürt. Sie gaben an, bei Blizzard zu Gast gewesen zu sein und sogar in beratender Funktion an einem Projekt zu arbeiten, das Diablo auf eine neue Ebene hebe. Ihre entsprechenden Tweets haben die beiden inzwischen gelöscht und Dementi hinterhergeschickt, in jeglicher Weise an Diablo 4 beteiligt zu sein.

Pflügt man die Aussagen auseinander, wird aber lediglich bestritten, dass beide aktuell an Diablo arbeiten, was nicht bedeutet, dass Blizzard trotzdem ähnliche Pläne verfolgt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel