News - Diablo III : Klassiker für die Switch? Jetzt spricht Blizzard!

  • Multi
Von Kommentieren

Ein Tweet des offiziellen Diablo-Channels bei Twitter sorgte unlängst für die Hoffnung, dass Blizzard Entertainment kurz vor der Ankündigung einer Switch-Version von Diablo III stehen könnte. Nun äußert sich das Studio selbst dazu.

Kommt Diablo III tatsächlich für die Switch von Nintendo? Ein Tweet hatte unlängst für entsprechende Gerüchte gesorgt, nachdem dort das Betätigen des Schalters aka "switch" eines Diablo-Nachtlichtes in den Fokus gerückt wurde. Zu den daraus resultierenden Spekulationen hat sich jetzt Blizzard geäußert.

Gegenüber Polygon erteilt ein Unternehmenssprecher einer solchen Umsetzung des Action-Rollenspiels eine Absage. "Wir können euch versichern, dass wir nicht so clever sind", so der Sprecher auf die vermeintliche Anspielung auf eine Switch-Fassung. "Das war lediglich als lustige Sache gemeint, um die Community einzubinden. Wir haben nichts anzukündigen."

Zumindest aktuell ist Diablo III für die Switch damit also vom Tisch, wenngleich der Sprecher eine solche Portierung nicht gänzlich ausschließt. Trotz des bereits vor fast sechs Jahren erfolgten Release erfreut sich das Action-RPG auf anderen Plattformen weiter größter Beliebtheit.

Blizzard hatte Switch-Spieler in der Vergangenheit schon einmal auf eine falsche Fährte gelockt: Kurz vor der Ankündigung der Nintendo-Konsole wurde über den Hearthstone-Channel bei Twitch ein "Wir sehen dich #mario", garniert mit einem Hearthstone-Bild, veröffentlicht. Viele schlossen daraus, Blizzard könnte das populäre Sammelkartenspiel auf die neue Konsole bringen, doch auch das blieb bislang aus. Zuletzt betonte Blizzard gar, dass es keine Konsolenpläne für Hearthstone gäbe.

Blizzard Entertainment - gamescom 2017 Preview Trailer
In diesem Preview-Video zeigt euch Blizzard Entertainment, was in Köln auf der diesjährigen gamescom alles präsentiert wird.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel