News - Devil May Cry 5 : So fällt das Kampfsystem aus!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Die Entwickler von Devil May Cry 5 wollen sich am Kampfsystem der alten Teile orientieren, dagegen soll das grafische Design allerdings dem letzten Ableger von Ninja Theory ähneln.

Das überarbeitete Design von Nero aus Devil May Cry 5 sorgte für Diskussionen aufgrund der Ähnlichkeit zu Dante aus DmC: Devil May Cry  von Ninja Theory. Der kommende Ableger wird laut Capcom allerdings ein Sequel zu Devil May Cry 4 sein.

Matt Walker, Produzent des neuesten Teils, äußert sich wie folgt: "Dies ist definitiv ein Spiel für die Fans - wir hören seit 10 Jahren von der Spielergemeinde, dass man sich ein Sequel zu der Story von Devil May Cry 4 wünscht. Nichtsdestotrotz lieben wir alle auch DmC: Devil May Cry." So arbeitet das Team rund um Game Director Hideaki Itsuno auch mit Ninja Theory zusammen. In dem Lernprozess wurden dann zwei unterschiedliche Design-Philosophien vereint.

Während Devil May Cry 5 die besten Features aus den letzten beiden Titeln kombiniert, wird das Kampfsystem aus den ersten vier Teilen des Franchise aufgegriffen. Dabei will Itsuno zurück zu den Wurzeln und sich dafür die Erfahrung des Teams zunutze machen. Sein Ziel sei es, mit Devil May Cry 5 das bestmögliche Actionspiel abzuliefern.

Devil May Cry 5 - E3 2018 Inside Xbox: Hideaki Itsuno Video-Interview
In "Inside Xbox" äußerte sich Director Hideaki Itsuno zum neuen Devil May Cry 5.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel