Komplettlösung - Deus Ex: Human Revolution : Revolutionäre Lösung

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Zeitrahmen: 90 MinutenSchwierigkeitsgrad: mittel

Folgt erst einmal dem Weg bis zur Treppe. Hinter dieser peilt ihr direkt die Zielmarkierung an und redet dort mit Eliza Cassan. Schaltet anschließend via Computer die beiden Kameras aus. Verlasst den Raum und marschiert rechtsherum zu einem weiteren. Darin ortet ihr hinten rechts einen Lüftungsschacht. Kriecht durch diesen geradeaus weiter, wobei ihr automatisch ein Stockwerk höher gelangt.

Wartet beim folgenden Lüftungsgitter, bis sich die beiden Soldaten vor euren Augen trennen. Öffnet das Gitter und schießt dem rechts laufenden Soldat einen Betäubungspfeil in den Rücken. Sobald er bewusstlos ist und laut dem Radar zu eurer Linken kein anderer in eure Richtung schaut, schleicht ihr in Richtung des angeschossenen Soldaten.

Marschiert nach Süden sowie in Richtung Treppe. Steigt diese jedoch nicht hinauf, sondern biegt vorher links ab. Peilt geradewegs die Zielmarkierung an und marschiert dabei ein paar Treppenstufen hinunter. Euer Ziel ist erneut ein Aufzug, der an einen großen Raum angrenzt. Sobald ihr euch diesem nähert, nehmt ihr wieder direkt beim Eingang Deckung und beobachtet die beiden von dort aus zu sehenden Soldaten. Schleicht im richtigen Moment in den Raum und rechtsherum zum Aufzug. Fahrt mit diesem nach unten.

Steigt aus und marschiert schräg rechts in den Gang hinein. Hackt die Tür und sucht im Raum dahinter eine Treppe. Steigt diese empor und plündert das Regal in der Abstellkammer zu eurer Rechten. Geht anschließend zur Tür im Nordwesten und folgt dahinter dem Gang rechtsherum. Lokalisiert die nächste Wache und schlagt ihr von hinten auf den Kopf. Lauft bis zur Ecke und schaut dort nach links. Betäubt eine weitere Wache, die sich dort aufhält.

Schaut auf die Übersichtskarte und ortet die nächstbeste Treppe in Richtung Süden. Geht zu dieser und nutzt das Geländer zu eurer Linken als Deckung, um sicher nach unten zu gelangen. Schleicht unterhalb des großen Glasfensters bis zur Ecke und beobachtet die Gegner auf dieser Ebene. Ist die Luft rein, dann verlasst ihr eure Position und nutzt die Workstation 1 als Deckung.

Arbeitet euch nun linksherum von einer Deckung zur nächsten, bis ihr die Ecke erreicht habt. Dort müsst ihr auf die gleiche Weise nach Norden schleichen, wobei hier ab und an ein Soldat, auf den ihr zusätzlich aufpassen müsst, direkt in den Gang hineinschaut. Schleicht an ihm vorbei, sobald ihr nahe genug an ihm dran seid und er nach rechts verschwindet. Begebt euch zur Tür bei der Zielmarkierung und hackt deren Terminal. Geht hindurch und marschiert die Treppe nach unten.

Ihr passiert zwischendurch einen Lüftungsschacht, nach diesem solltet ihr schleicht anstatt laufen. Ihr stoßt kurz darauf auf zwei Wachen, die direkt nebeneinander stehen. Schaltet die eine mit dem Betäubungsgewehr aus und haut die andere um, während sie die erste versucht aufzuwecken. Nehmt beide Körper und versteckt sie sicherheitshalber in dem Lüftungsschacht. Durchsucht sie zudem: Einer von ihnen hat ein PDA mitsamt Zugangscode einstecken.

Begebt euch über den südlich gelegenen Gang zum großen Raum ganz im Osten. Schleicht vorsichtig hinein und nehmt sogleich beim Geländer Deckung. Lauft linksherum die Treppe hinauf und schleicht den Steg entlang. Kümmert euch von hier oben aus um die beiden Soldaten, die sich in dem Raum aufhalten. Wichtig ist nur, dass ihr sie beide zumindest betäubt. Ansonsten ist es egal, ob ihr dabei versehentlich entdeckt werdet oder nicht.

Marschiert bis zum Ende des Stegs und klettert die Leiter hinab. Hackt den Computer, deaktivert die Kamera und stellt das Geschütz auf “Gegner“. Dies ist ein ernst gemeinter Tipp: Habt ihr bis hierhin nicht die entsprechende Hacker-Augmentierung gelernt, dann holt dies schleunigst nach. Ansonsten steht euch ein harter Kampf bevor.

Ist das Geschütz hingegen umgepolt, dann geht ihr zur Zielmarkierung und drückt den Aufzugknopf. Lauft nun links neben die Treppe und entdeckt unter dieser einen Hohlraum. Krabbelt dort hinein und wartet nun einfach ab, wie “euer“ Geschütz sämtliche Gegner tötet, die auf dem Radar auftauchen.

Ist kein Feind mehr übrig, dann betretet den Aufzug und drückt im Inneren den Knopf auf der rechten Seite. Wartet, bis ihr das Ziel erreicht habt, und verlasst den Aufzug. Nehmt sogleich die EMP-Granate auf, die schräg rechts in der Munitionskiste liegt, und schaltet damit die Kamera zu eurer Rechten aus.

Lauft zurück zur Munitionskiste und nehmt bei dieser so Deckung, dass ihr den langen Gang hinter den Laserschranken überblicken könnt. Wartet, bis die beiden Soldaten bei euch sind, kurz miteinander reden und sich trennen. Sobald der eine direkt bei euch steht sowie sich umdreht, schlagt ihr ihn von hinten nieder. Geht zum Terminal rechts neben den Laserschranken und hackt dieses. Deaktiviert das Lasersystem und lauft den Gang entlang.

Duckt euch im nächsten Raum und schleicht so nahe wie möglich neben der rechten Wand entlang. Stellt euch so hin, dass ihr das Fenster sowie die Wache über euch sehen könnt. Wartet, bis sich Letztere umdreht und marschiert anschließend zu eurer Linken den Gang nach Süden entlang. Öffnet, am Ende angelangt, die Tür und nutzt den Schreibtisch als Deckung. Achtet auf die Kamera ganz hinten und schleicht im richtigen Moment rechtsherum zur Treppe.

Lauft nach oben, biegt linksherum ab und nehmt bei der Kreuzung Deckung. Blickt in den Gang hinein und beobachtet die Wache, die direkt auf euch zu läuft. Sobald sie wieder weggeht, schleicht ihr rasch in den Raum zu eurer Rechten. Bleibt dort geduckt und begebt euch nach ganz hinten rechts zur offen stehenden Tür. Wartet dort, bis eine andere Wache direkt dahinter stehen bleibt. Knockt sie aus und schleicht wieder zurück zu der Position, wo ihr die erste Wache beobachten konntet. Wartet wieder ab, bis sie sich umdreht, und schlagt zu.

Marschiert weiter zur Treppe, die sich im Südosten befindet. Betretet den Raum davor und hackt den Computer. Schaltet die Kameras ab und marschiert nun direkt zur Treppe. Von oben solltet ihr hier einen einzelnen Soldaten sehen. Schaltet ihn lautlos aus, wahlweise per Betäubungspfeil oder durch heranschleichen und umhauen.

Geht zur Zielmarkierung und durch die Tür. Achtung: Im folgenden Flur hängen mehrere Minen an der Wand, die euch allerdings “nur“ schocken oder für kurze Zeit eure Augmentierungsfähigkeiten außer Gefecht setzen. Sofern ihr nicht gerade am Kämpfen seid, solltet ihr daraus keinen Nachteil ziehen.

Schaut bei der nächsten Kreuzung in den Gang hinein. Wartet, bis euch die Patrouille den Rücken zukehrt, und hechtet schnell rechtsherum weiter. Betretet den Raum zu eurer Linken und schleicht geduckt bis ganz nach Norden. Auf der anderen Seite angelangt blickt ihr auf euer Radar und beobachtet den Pfeil, der direkt neben euch auf und ab läuft. Sobald er sich von euch entfernt, verlasst ihr den Raum über die Nordtür und geht rechtsherum weiter.

Blickt ganz hinten zu eurer Linken in einen weiteren Raum und beobachtet die beiden Soldaten. Nehmt im richtigen Moment Deckung beim Geländer und blickt von dort nach links. Lauft zur Tür, die sich dort befindet, und hackt dahinter den Computer. Deaktiviert die beiden Kameras und geht zurück in den Raum von eben.

Schaltet nun nacheinander die beiden Soldaten aus, was dank der deaktivierten Kameras kein großes Problem mehr darstellen sollte. Begebt euch ganz nach Norden und peilt von dort die Zielmarkierung an. Bleibt dabei nahe der Wand zu eurer Linken und hackt gleich noch ein Terminal. Öffnet die Tür und lauft rechtsherum weiter. Bevor ihr zum nächsten Endgegnerkampf antretet: Die Tür zu eurer Linken führt euch in einen Abstellraum mitsamt Sturmgewehr und massig Munition für diese Waffe, falls ihr aus irgendwelchen Gründen kein schweres Geschütz mit euch tragt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel