Komplettlösung - Deus Ex: Human Revolution : Revolutionäre Lösung

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Zeitrahmen: 90 MinutenSchwierigkeitsgrad: mittel

Begebt euch noch mal zum Derilict-Row-Gebäude und sucht dort die gegenüberliegende schmale Sackgasse in Richtung Süden. Dort stehen mehrere Prostituierte herum, darunter eine verdeckte Ermittlerin namens Jenny Alexander. Redet mit ihr und seid dabei freundlich. Nehmt ihren Auftrag an und gebt euch anschließend besorgt.

Habt ihr die Mission “Ende der Übertragung“ bereits absolviert, dann ist euer erstes Ziel ganz leicht zu erreichen: Schleicht euch ins Derilict-Row-Gebäude auf die gleiche Art und Weise wie beim ersten Mal. Sobald ihr wieder drin seid, folgt ihr dem Weg bis zur Zielmarkierung. Habt ihr das Waffenlager gefunden, dann verlasst das Gebäude auf direktem Rückweg und knipst, auf der Straße angelangt, die Wache in Richtung Süden per Betäubungsgewehr aus, damit ihr nicht wieder über die Dächer klettern müsst.

Geht nun nach Südwesten zu O’Malleys Appartement. Erneut solltet ihr hier euren Weg bereits geebnet haben, sofern ihr die Mission “Geringeres Übel“ absolviert habt. Dann könnt ihr direkt zur Zielmarkierung sowie durch die bereits offene Gittertür marschieren, um ins Appartementgebäude zu gelangen. In diesem geht ihr zunächst geradeaus und haltet euch anschließend links, bis ihr das Treppenhaus erreicht.

Marschiert in den ersten Stock und sucht die Tür in der Nähe der Zielmarkierung. Hackt diese, wobei ihr hierfür zunächst alle Verzeichnisse und am besten auch den Datenspeicher übernehmen solltet, bevor ihr an die Registrierung ganz unten links herankommt. Öffnet die Tür und geht geradeaus am Schreibtisch vorbei. Schaut zu eurer Rechte in das Regal und sucht in einem der unteren Fächer nach einem PDA. Nehmt und lest es. Marschiert danach zur anderen Tür des Raums und öffnet diese mit dem Sicherheitscode, der in dem PDA stand (1029).

Öffnet die Tür, aber marschiert noch nicht hindurch. Geht ein paar Schritte zurück und sucht nach den beiden Wandminen, die auffallend rot blinken. Zerschießt sie aus der Distanz und geht erst danach durch die Tür. Nehmt das Drogenpaket zu eurer Linken an euch und plündert den Raum sowie das nebenliegende Bad nach Belieben.

Als Nächstes stattet ihr O’Malley selbst einen Besuch ab. Dazu müsst ihr wieder zur Seitengasse ganz im Osten neben der Polizeistation laufen, die ihr bereits einmal im Rahmen der Mission “Muttergefühle“ aufgesucht habt. Oder ihr opfert ein paar Praxis-Kits, um zum einen schwere Gegenstände tragen (kybernetische Armprothese) und zum anderen höher springen (kybernetische Beinprothese) zu können. Dann könnt ihr nämlich westlich von der Zielmarkierung ein paar Müllcontainer neben den Zaun schieben und über diesen in Richtung Ziel springen.

Gebt euch während des Gesprächs mit O'Malley selbstbewusst und ihr erhaltet drei neue Zielmarkierungen. Holt zunächst das Paket im Nordwesten ab, an das ihr ohne Probleme gelangt. Legt es am besten in der Nähe von Jenny ab, weil es ansonsten doch recht viel Platz in eurem Inventar einnimmt.

Begebt euch zum nördlichsten der drei Innenstadt-Appartements. Erinnert euch an das Treppengeländer auf der Südseite des Gebäudes, über das ihr in der Mission “Geringeres Übel“ die beiden Dealer ausgeknipst habt. Steigt über dieses bis ins vierte Stockwerk und betretet dort das Gebäude über das offen stehende Fenster. Marschiert bis zur Wohnung, in der sich die MCBS aufhalten. Wartet vor dem Gang, bis die beiden Wachen ihr Gespräch beendet haben und eine davon die nebenstehende Wohnung betritt. Marschiert zur anderen und schlagt sie frech k. o., sobald sie euch anspricht.

Geht zur Tür und nehmt rechts neben ihr Deckung. Schaut in die Wohnung und lokalisiert darin drei weitere Wachen: Die eine von vorhin und zwei in der hinteren Ecke sitzend. Wartet ab, bis sich zum einen mindestens eine eurer Energiezellen aufgeladen hat, und zum anderen die eine Wache von links nach rechts aus euerm Blickfeld verschwindet. Nutzt diese Gelegenheit, um sie so von hinten umzuhauen.

Ihr werdet wahrscheinlich mit dieser Aktion die beiden sitzenden Gegner aufschrecken. Tretet deshalb den Rückweg an und sucht euch im Flur eine gute Deckung, hinter der euch die beiden nicht orten können. Sollten sie euch trotz aller Vorsichtsmaßnahmen sichten, dann verlasst das Gebäude sicherheitshalber und kehrt erst wieder zurück, wenn sich die Situation beruhigt hat. Sobald die Gegner zurück in die Wohnung marschiert sind, folgt ihr ihnen und wartet ab, bis sie sich beide gleichzeitig von euch abwenden. Knockt einen von ihnen aus und wiederholt das Spielchen, um den zweiten auf die gleiche Weise auszuschalten.

Durchsucht alle von euch bewusstlos geschlagenen Gegner, bis ihr einen PDA mitsamt Sicherheitscode (3733) findet. Benutzt diesen, um in der Wohnung die Tür zum Schlafzimmer aufzuschließen. Tut dies, öffnet die Tür, aber tretet nicht ein. Verlasst vielmehr die Wohnung wieder und sucht erneut direkt neben der Eingangstür Deckung. Wartet, bis zwei zusätzliche MCBS aus dem Schlafzimmer herauskommen und das von euch angerichtete Chaos vorfinden. Sobald beide nach erfolgloser Suche zurück ins Schlafzimmer marschiert sind, schlagt ihr einen von ihnen nieder. Flüchtet und wartet ein letztes Mal, bis sich eure Energiezellen aufgeladen haben, und kümmert euch abschließend um den verbleibenden Gegner.

Nun müsst ihr euch erneut ins Derilict-Row-Gebäude schleichen. Habt ihr vorhin die Wache südlich des Gebäudes schlafen gelegt, dann könnt ihr nun den Weg direkt über die breite Straße wählen. Im Inneren folgt ihr erneut dem Weg, den ihr bereits einmal gelaufen seid. Da ihr hier bereits die meisten Wachen ausgeschaltet habt, sollte dies nun bedeutend einfacher vonstattengehen. Begebt euch schlussendlich in den Raum ganz im Nordosten, wo ihr in ein Loch fallt und das gesuchte Waffenlager entdeckt. Nehmt alles mit, was ihr einstecken könnt, und flüchtet über den Gully im Norden in die Kanalisation.

Lauft nach Süden und springt schräg links ins Abflusswasser. Marschiert geduckt rechtsherum unter den Gegnern vorbei. Achtet bei der Biegung zu eurer Linken auf die Brücke sowie auf eine darauf laufenden Wache. Geht erst weiter, wenn sie gerade die Brücke überquert hat. Danach könnt ihr euch relativ gefahrlos ganz nach Süden begeben und gelangt dort über die Leiter hinauf ins Freie. Anschließend befindet ihr euch wieder auf der Straße direkt vor dem Gebäude und müsst einfach nur nach Süden laufen, sofern ihr die Wache vorhin per Betäubungsgewehr ausknipst habt.

Geht zu Jenny, aber nehmt vorher die Armbrust an euch, sofern ihr sie abgelegt habt. Zeigt Jenny während des Gesprächs die Waffe und präsentiert alle gefundenen Beweise sowie Motive. Nehmt nun den letzten Auftrag von Jenny an, O’Malley in seinem Appartement aufzusuchen. Redet dort kurz mit ihm, aber schenkt ihm lediglich Verachtung und geht auf sein Angebot nicht ein. Sobald er die Waffe zückt, schlagt ihr ihn einfach nieder. Geht nach draußen und sprecht ein letztes Mal mit Jenny bei der Zielmarkierung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel