News - Detroit: Become Human : David Cage äußert sich zu riesigem Skript

  • PS4
Von Kommentieren

Auch Detroit: Become Human hatte auf der E3 seit längerer Zeit mal wieder einen Auftritt. Quantic Dreams David Cage äußerte sich nach der Präsentation auf der Sony-Pressekonferenz nun weiter zum Skript des Spiels.

Das Skript des Spiels hatte es in Sachen Umfang wirklich in sich, wie David Cage im Rahmen von Geoff Keighleys E3-Show auf YouTube einräumt. Der Writer und Director des Titels hat nicht weniger als 2.000 Seiten niedergeschrieben, um die Handlung des Spiels im Skript festzuhalten. Darüber hinaus habe man bereits alle Performance-Capturing-Aufnahmen im Kasten; hierfür hätte man ein komplettes Jahr filmen müssen, so Cage weiter.

Quantic Dream sei aktuell mit dem Tweaking des Spiels beschäftigt; dabei wolle man sicherstellen, dass dieses spielbarer und spaßiger werde. Der Tite ist in einer Welt 20 Jahre in der Zukunft angesiedelt. Sehr menschenähnliche Androiden sind Bürger zweiter Klasse und proben den Aufstand. Den atmosphärischen neuen E3-Trailer könnt ihr euch nochmal anbei ansehen.

Detroit: Become Human - E3 2017 Trailer
Mit Marcus wird euch im neuen E3-Trailer zu Detroit: Become Human der mittlerweile dritte spielbare Androiden-Charakter vorgestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel