Komplettlösung - Detroit: Become Human : Komplettlösung: Alle Entscheidungen und Enden freischalten

  • PS4
Von Kommentieren

Detroit: Become Human Komplettlösung: Mit allen Androiden reden

Zeit zu entscheiden ist eines der kürzesten Kapitel des ganzen Spieles. Ihr übernehmt die Rolle von Markus, der Jericho gefunden hat: einen Zufluchtsort von Androiden, die ein Bewusstsein erlangt haben und auf der Flucht vor den Menschen sind.

Leider ist Jericho ein trostloser Ort und gleicht einem Gefängnis. Aus dem Grund müsst ihr euch mit den Bewohnern auseinander setzen und einen Plan schmieden, der den Androiden ein besseres und vor allem würdiges Leben ermöglicht.

Ihr könnt zunächst den Bewohnern von Jericho ein paar Fragen stellen, die keine Auswirkungen auf den weiteren Verlauf der Geschichte haben. Sobald ihr wieder die Kontrolle über Markus erhaltet, schaut ihr euch um und klappert die folgenden Knotenpunkte ab:

  1. Ihr startet in der Nähe eines roten Fasses, dass ihr anzünden könnt.

  2. Ihr seht in einer Ecke des Raumes eine nach oben verlaufende Treppe und davor ein paar Holzkisten. Darauf sitzt ein weiblicher Android namens North, die einen Ball spielerisch gegen die Wand wirft. Kleine Warnung: Ihr solltet sie nicht direkt nach ihrer Person und somit ihrer Vergangenheit befragen, was sie nur verärgert.

  3. Links neben der Treppe stehen ein paar weiße Container. Ihr könnt sie öffnen und somit feststellen, dass sie leer sind. Danach dürft ihr die Container analysieren und erfahrt den Standort, woher die Kisten stammen.

  4. Dreht euch von den weißen Containern nach links, zündet ein weiteres rotes Fass an und redet anschließend links neben dem großen, hellen Container mit Josh. Er wacht über ein Androiden-Kind und erzählt euch, dass die Bewohner von Jericho frische Biokomponenten benötigen.

  5. Gegenüber von Josh ortet ihr eine zweite Treppe und daneben ein drittes Fass, das ihr ebenfalls anzündet.

  6. Wenn ihr euch vom dritten Fass aus gesehen nach links wendet, dann seht ihr von Weitem einen total erschöpften Androiden.

  7. Dreht euch vom erschöpften Androiden um und lauft zurück zum dritten Fass sowie der dahinter gelegenen Treppe. Dort steht ein sterbender Android, der sich vor euren Augen abschaltet.

  8. Zu guter Letzt müsst ihr euch nach links drehen und durch die große Öffnung marschieren, um zu Lucy zu gelangen. Sie ist eine Art Wahrsager-Android, die euch mehr oder weniger prophezeit, dass ihr euch irgendwann entscheiden müsst.

Am Ende kehrt ihr zurück zu Simon und schmiedet einen Plan: Ihr beschließt die CyberLife-Lagerhäuser am Hafen zu plündern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel