News - Destiny 2 : Spielersorgen: Kommen DLC-Inhalte für PC später?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Ab dem 06. September ist Destiny 2 erhältlich, aber noch nicht für den PC, denn diese Spielfassung kommt erst am 24. Oktober 2017 in den Handel. Daher sorgen sich PC-Spieler auch um mögliche Verzögerungen beim DLC-Release nach dem Launch. Sind diese Sorgen begründet?

Während beim ersten Destiny die wichtigsten Inhalte auf den Plattformen PS4 und Xbox One immer parallel erhältlich waren, gab es auch einige PS4-exklusive Inhalte. Beim Sequel wird das ebenfalls so sein, allerdings gibt es hier eine Neuerung: Es erscheint auch eine PC-Fassung von Destiny 2, doch diese kommt nicht parallel mit den Konsolenvarianten. Setzt sich dieser Trend auch bei den Zusatzinhalten fort?

Diese Sorgen machen sich etliche PC-Spieler, wenngleich Bungie Derartiges bislang nicht andeutete. Bevor dieses Thema eine eigene Dynamik entwickelt, macht Bungie nun aber Nägel mit Köpfen und sorgt für Klarheit: Auch wenn das eigentliche Spiel für den PC rund eineinhalb Monate nach dem Konsolen-Release erhältlich sein wird, soll das bei den DLC-Inhalten nicht der Fall sein.

Erst pfui dann hui! Diese 10 Spiele haben die Kurve gekriegt!

Kurzum: Alle Erweiterungen - sofern nicht in irgendeiner Form PlayStation-exklusiv - sollen auf allen drei Plattformen gleichzeitig veröffentlicht werden. Der spätere Release des Hauptspiels soll lediglich sicherstellen, dass die PC-Fassung wirklich rund läuft und allen Ansprüchen gerecht wird. Mit der Veröffentlichung Ende Oktober ist damit die Basis für simultane Veröffentlichungen weiterer Inhalte geschaffen.

Destiny 2 - Kaltherz (Coldheart) Vorbesteller-Trailer
Vorbesteller von Destiny 2 erhalten das exotische Gewehr namens "Kaltherz" (engl. Titel "Coldheart") als Bonus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel