News - Destiny 2 : Solstice of Heroes: So funktioniert das Sommer-Event

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Entwickler Bungie hat mit "Solstice of Heroes" ein Sommer-Event für das aktuelle Sci-Fi-Abenteuer Destiny 2 angekündigt. Wir verraten euch, wann es los geht und was euch konkret erwartet.

Das kommende Sommer-Event "Solstice of Heroes" startet am 31. Juli 2018 in Destiny 2. Es wird gleichzeitig auch der einzige Weg sein, wie ihr euch die 400-Power-Armor vor dem Release des großen Add-ons Destiny 2: Forsaken am 04. September 2018 sichern könnt.

"Solstice of Heroes" ist eine Gedenkstätte, um das vergangene Jahr im Sci-Fi-Titel zu feiern. Das Event dreht sich primär um die Zerstörung des früheren Turms und die Wiedergeburt des Goldenen Zeitalters. Spieler sollen sich die Ereignisse der Destiny-2-Kampagne dadurch in Erinnerung rufen, dass sie alte Story-Missionen noch einmal bewältigen.

So gibt es für einen zeitlich begrenzten Zeitraum einige Redux-Missionen, wobei es sich eben um wichtige Story-Missionen von früher in einer alternativen bzw. leicht angepassten Fassung handelt. In diesem Jahr handelt es sich dabei um die fünf Missionen "Homecoming", "Spark", "Payback", "1AU" und "Chosen". Alle diese Missionen zu absolvieren wird der einzige Weg sein, eure Solstice-of-Heroes-Rüstung zu verbessern. Die neuen Rüstungsteile beginnen mit den Shattered-Set und können über das Rekindled-Set bis zum Resplendent-Set aufgewertet werden.

Darüber hinaus gibt es via "Triumphmomente" noch einige spezielle Belohnungen zu ergattern. Durch das Erreichen spezieller Meilensteine können sich Gamer außerdem ein neues Everversum-Engramm verdienen.

Destiny 2: Forsaken - Eine düstere Geschichte Trailer
Dieses über drei Minuten lange Video bringt euch die düstere Story von Destiny 2: Forsaken etwas näher.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel