News - Sony Online Entertainment : MMO-Studio entlässt Mitarbeiter

    Von Kommentieren

    Sony Online Entertainment, der Entwickler hinter Online-Spielen wie PlanetSide 2 und EverQuest Next, hat heute eine "Reduzierung der Belegschaft" bekannt gegeben. Wie viele Mitarbeiter und welche Projekte von den Entlassungen betroffen sind, teilte man jedoch nicht mit.

    "Wir hatten die schwierige Entscheidung zu treffen, Positionen zu streichen, um Kosten zu reduzieren, unsere Mitarbeiterbasis zu optimieren und unsere Ressourcen an unser aktuelles Portfolio von Spielen sowie der kommenden Liste der MMOs anzupassen", heißt es seitens SOE. "Wir schätzen unsere Mitarbeiter sehr und sind ihnen für ihren Beitrag an unserer Firma und unseren Spielen dankbar. Sie werden von Kollegen und Freunden vermisst, und wir wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute."

    Laut einer ungenannten Gamasutra-Quelle sollen die Entlassungen die Studios in San Diego (PlanetSide 2, Everquest Next) als auch in Austin (DC Universe Online) betreffen. Die Arbeiten an den genannten und allen anderen Projekten sollen aber weitergehen, versichert SOE-CEO John Smedley via Twitter.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel