News - Return of the Tentacle : Point-and-Click-Fortsetzung erschienen - mit einem Haken

  • PC
  • PS4
  • PSV
Von Kommentieren

Der Adventure-Klassiker Day of the Tentacle wird fortgesetzt. Allerdings nicht so, wie ihr vielleicht meint. Return of the Tentacle kann ab heute kostenlos gespielt werden.

Return of the Tentacle heißt die Fortsetzung zum Point-and-Click-Meilenstein Day of the Tentacle. Allerdings stammt das Projekt nicht von LucasArts, das inzwischen Disney gehört und nur noch als Lizenzgeber fungiert. Fans wollten den machthungrigen Tentakel aber unbedingt eine zweite Chance zur Machtergreifung geben, weswegen sie das inoffizielle Sequel kurzerhand selbst programmiert haben.

Natürlich sind Laverne, Bernard und Hoagie wieder mit von der Partie. Um den Purpur Tentakel von seinen Plänen abzuhalten reisen sie durch die Zeit. Dabei sollen sie nicht nur bekannte Charaktere wiedertreffen, sondern auch Figuren aus anderen Spielen begegnen, was ein langes Bestehen des Fanprojekts ziemlich unwahrscheinlich macht.

Zwar wurde grafisch vollkommen auf den Retro-Look gesetzt, trotzdem wollte man Return of the Tentacle auch einige moderne Akzente verpassen. Daher wurde die Steuerung überarbeitet und das Interface einem Facelift unterzogen. Handlung, Dialoge und Rätsel sind natürlich völlig neu. Wer des Englischen nicht mächtig ist, darf sich übrigens freuen: Es gibt auch eine durchaus brauchbare deutsche Synchronfassung.

Übrigens: Sofern dem Fanprojekt nicht bald ein Riegel vorgeschoben wird, könnte die Geschichte des Tentakels weitergehen. Denn Return of the Tentacle wird zusätzlich "Prolog" genannt.

Top 10 - PS-Plus Nachholbedarf
Es ist da, das gefürchtete Sommerloch: Zeit, einige Perlen aus der PlayStation-Plus-Bibliothek nachzuholen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel