Komplettlösung - Dark Souls : Ultraharte Lösung

  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Zeitrahmen: 30 MinutenSchwierigkeitsgrad: mittel

Rastet beim Leuchtfeuer und nutzt erstmals die Option des Auflevelns. Vermeidet es, eure Charakterwerte breitflächig zu verbessern, und konzentriert euch lieber auf einige wenige, die ihr dafür optimiert. Wir haben als Jäger vorrangig Vitalität, Stärke sowie Beweglichkeit aufgestockt. Ansonsten sollte euch aufgefallen sein, dass ihr auf einmal zehn anstatt fünf Estus-Flakons bei euch tragt. Der Grund hierfür ist dieses spezielle Leuchtfeuer, das euch die doppelte Menge im Vergleich zu einem normalen gewährt.

Redet mit dem Mann beim Feuer und schaut euch ein wenig um, bis ihr drei Torbogen entdeckt. Durchsucht zunächst den Bereich hinter dem rechten Bogen und marschiert anschließend durch den mittleren. Redet mit Petrus von Thorolund: Sprecht ihn mehrfach an, bis er euch eine Kupfermünze gibt und euch zu einem Eid überredet, denn ihr sogleich leistet. Danach könnt ihr bei ihm ein paar Magiesprüche einkaufen, allerdings sind diese sehr teuer.

Lauft rechtsherum die Treppe hinauf und sucht nach einer Leiche mitsamt Seele sowie einem großen Torbogen. Dahinter springt ihr nach unten in die Nische, folgt dem Gang hinter euch und gelangt zu einem kleinen Areal mit insgesamt vier Kisten. Plündert diese und seht von Weitem einen Friedhof. Springt zu diesem runter und rennt danach, so schnell es geht, linksherum die schmale Treppe hinauf. Flüchtet durch den Torbogen zu eurer Linken und hüpft runter ins Wasser, von wo aus ihr problemlos zurück zum Leuchtfeuer gelangt.

Der Grund für die Hektik: Ihr werdet von zwei Skeletten verfolgt, die derzeit noch zu stark für euren Helden sein dürften. Wollt ihr unbedingt gegen sie kämpfen, dann versucht es mit starken, langsamen Schlägen. Bei einem Treffer zerfällt das Skelett für kurze Zeit in seine Einzelteile. Führt danach wieder einen starken Schlag aus, sodass ihr das Skelett trefft, wenn es sich gerade wieder zusammengesetzt hat. Wiederholt das Spielchen, bis beide erledigt sind. Leider bekommt ihr für diese Art der Gegner keine Seelen, weshalb sich das Kämpfen eigentlich nicht lohnt.

Sucht nach einem Brunnen in der Nähe des Leuchtfeuers beziehungsweise rechts neben drei Torbögen, über dem eine Leiche hängt. Nehmt die Seele an euch und lauft anschließend die Treppe schräg rechts nach oben. Dort lockt ihr nacheinander die Skelette an und besiegt sie einzeln in der Nähe der Treppe. Die Skelette in der braunen Rüstung greifen vorrangig mit einer dreifachen Schwertkombination an. Wartet diese ab und kontert danach. Das Skelett mit der grauen Rüstung ganz hinten hingegen erfordert ein klein wenig mehr Geduld. Attackiert es am besten dann, wenn es zum Schlag ausholt und hierfür seine Waffe anhebt.

Nachdem ihr die ersten drei Skelette ausgeknockt habt, schaut ihr nach oben und seht ein weiteres am oberen Ende einer zweiten Treppe stehen. Dieses wirft mit Brandbomben nach euch, sobald ihr euch nähert. Schaltet es idealerweise mit einer Fernkampfwaffe aus oder ihr nähert euch ihm, visiert es an und rollt nach vorne, sobald es eine Bombe in eure Richtung wirft. Den Rest erledigt eure Nahkampfwaffe.

Kümmert euch um alle anderen Skelette in dieser Gegend und versucht dabei weiterhin, sie einzeln anzulocken. Steigt insgesamt drei Treppen hinauf und schnappt euch ganz oben beziehungsweise am anderen Ende des schmalen Stegs eine weitere Seele. Geht ein paar Schritte zurück und schreitet durch den kleinen Durchgang in der Mauer.

Zu eurer Linken schnetzelt ihr eine Riesenratte und plündert eine Leiche. Zu eurer Rechten lauft ihr weiter und sucht zu eurer Linken einen zweiten Durchgang. Steigt rechtsherum die Treppe vorsichtig hinauf und blickt dabei nach links. Sobald ihr die beiden Skelette seht und eines von ihnen zu euch marschiert, rennt ihr ein paar Schritte zurück nach unten und kümmert euch um euren Verfolger. Schaltet danach das andere Skelett aus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel