Komplettlösung - Dark Age of Camelot : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren
Der Mentalist


Vorwort
Wer sich für einen Mentalist als Charakter entscheidet, hat den wohl vielfältigsten Magier aller Reiche vor Augen. Nicht nur aufgrund der drei verschiedenen Spell-Linien sondern auch wegen seiner unglaublichen Varianz und den unzähligen Möglichkeiten, ihn zu skillen und zu spielen. Wir wollen uns hier auf eine gruppenorientierte Variante beschränken, die stets sehr gefragt ist und gut in Hibernia zurechtkommen dürfte.

Dark Age of Camelot

Der Beginn
Mentalist ist die einzige Magierklasse in Hibernia, die auch ein Kelte erreichen kann und zusammen mit dem Lurikeen und dem Elfen bildet er das Dreigespann der verfügbaren Rassen für diese Klasse. Die Wahl sollte dennoch eher auf einen Elfen oder Lurikeen fallen, da diese in Sachen Intelligenz und/oder Schnelligkeit einige Vorteile haben. Die höhere Stärke und Konstitution des Kelten sind bei einer Magierklasse eher von sekundärer Bedeutung. 'Intelligenz', 'Geschicklichkeit' und 'Schnelligkeit' sind zu Beginn auch am besten mit jeweils zehn Punkten zu versehen. Alternativ kann man auch jeweils fünf Punkte in 'Stärke' und 'Konstitution' investieren.

Die ersten Schritte
Wie jeder Magier in Hibernia startet man mit einem leichten Angriffsspell, zu dem sich in den nächsten Stufen noch ein Schutzschild und ein Reflektionsschild gesellen. Derart ausgerüstet sollte man nun die ersten blauen Gegner angehen. Aus maximaler Schussdistanz attackiert man diese mit dem Angriffsspell, bis sie entweder tot umfallen oder euch erreichen. Dann reichen meist ein zwei Schläge mit dem Stab, um das Monster in den Staub zu schicken. Konzentriert euch nach Möglichkeit auf humanoide Gegner, die nämlich des Öfteren erste brauchbare Stoffrüstungsteile für euch abwerfen. Je nach Lust und Laune könnt ihr euch auch mit anderen Anfängern zusammentun, um schneller voranzukommen, doch die ersten fünf Stufen sind auch im Solospiel recht schnell erreicht.

Dark Age of Camelot

Der Mana-Mentalist
Endlich seid ihr auf Stufe 5 und euer Weg sollte euch jetzt sofort nach Tir na nOgh führen, wo ihr den Mentalisten-Trainer aufsucht. Dieser erhebt euch in den Rang eines Mentalisten und spätestens dann muss euch bewusst sein, welchen Weg ihr einschlagen wollt. Wir stellen euch hier den so genannten Mana-Mentalisten vor, der seine Skillpunkte primär in die 'Mana'-Linie steckt, was ihn vor allem für Gruppen sehr interessant macht. Warum? Eine gute Frage, die jedoch leicht zu beantworten ist: In der 'Mana'-Linie erhaltet ihr sehr hilfreiche Spells, die in jeder Gruppe sehr gefragt sind. Ihr verfügt somit später über einen kleinen Heilspruch, einen Power-Regenerationsspell, einen 'Damge over Time'-Spruch sowie auch einen kleinen Flächenzauber und einige andere Sprüche. Je nach Bedarf und Zusammenstellung der Gruppe könnt ihr somit entweder als sekundärer Heiler und Supporter oder auch als schwacher Nebennuker dienen. Aber auch die Solospieler unter euch kommen ganz gut zurecht, denn zusammen mit den Standard-Angriffsspells sind blaue Gegner eigentlich kein großes Problem. Dies stellt jedoch, wie bereits oben erwähnt, nur eine der unzähligen Varianten dar, die man auswählen kann.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel