Komplettlösung - Cultures : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren

Mission 10: Die Verfolgung

Ziel:
- Finde und vernichte die feindlichen Palenque.


Die Nachos wollen sich nun an den Mayas rächen und ihrerseits deren Siedlung angreifen. Ohne deine Hilfe wird es ihnen jedoch kaum gelingen.

1. Zuerst solltest du gleich mal die Position der Palenque ermitteln. Folge dazu einfach den Kriegern der Nachos, denn sie wollen ihre Feinde bereits angreifen! Die Palenque beteuern ihre Unschuld, sie wollen nichts mit den Überfällen zu tun haben. Doch Chicken Wing, Häuptling der Nachos, überzeugt dich eines Besseren. Somit herrscht Krieg zwischen dir und dem Maya-Stamm. Deine Arbeiter täten also besser daran, den Türmen des Feindes nicht zu nahe zu kommen.

Cultures

2. Während einer gewissen Zeit werden die Nachos laufend in kleineren Gruppen die Palenque angreifen, doch ohne grösseren Erfolg. Den nördlichen Wachturm können sie zwar zerstören, doch für viel mehr reicht's leider nicht. Die grosse Arbeit bleibt also wieder mal an dir hängen.

3. Zum Aufbau braucht man in dieser Mission nicht viel zu sagen, von allem ist reichlich vorhanden. Insbesondere stehen auch im Nordwesten auch einige Obstbäume herum, so dass sich der Bau einer oder mehrerer Obstfarmen durchaus lohnen kann.

4. Auf der Einöde im Süden hat's genug Platz für Gold- und Eisenverarbeitung sowie Schwert- und Rüstungsproduktion. Nahrung wird mittels Händler hergeschafft. Zusätzlich kannst du noch für einen Tempel sorgen, damit deine Arbeiter nicht immer den langen Weg bis zum Hauptlager unter die Füsse nehmen, wenn sie das Bedürfnis nach göttlicher Inspiration verspüren.

5. Sobald du eine Kaserne hast, beförderst du die sieben bereits vorhandenen Krieger und rüstest sie obendrein mit Bier aus, damit sie nicht immer unter Hunger leiden müssen. Zusätzlich rekrutierst du noch zehn bis 15 weitere Kämpfer, Schwertkrieger und Bogenschützen.

Cultures

6. Bevor du die Mayas angreifst, musst du in deiner Siedlung unbedingt zwei, drei Türme bauen und diese mit Bogenschützen besetzen! Warum? Nun, die unsäglich feigen und hinterhältigen Nachos haben dich nur für ihre schändlichen Zwecke missbraucht! Du solltest ihnen den Schatz der Palenque rauben helfen! Kaum hast du den Maya-Stamm vernichtet, gebrauchen sie deiner nicht mehr und wollen dich töten. Doch das soll ihnen nicht gelingen.

7. Der Angriff gegen die Palenque gestaltet sich nicht besonders schwierig. Die Nachos haben dir bereits etwas Vorarbeit geleistet. Es sind meist nur noch zwei oder drei Türme vorhanden, die du mit deinen Schwertkämpfern rasch dem Erdboden gleich machen kannst.

8. Wenn du die letzten Gebäude angreifst, stürmen bereits die Nachos in deine Siedlung. Doch da du vorgebaut hast, kommen sie nicht weit. Kaum ist der Angriff abgewehrt, kannst du dich an den Indianern für ihre Verlogenheit kräftig rächen und deren paar Hütten auseinander nehmen! Sieg!

 

Mission 11: Chichen Itza

Ziele:
- Finde den Sonnenstein.
- Zerstöre den Tempel der Mayas und erobere den Sonnenstein.

Die Apotheken, ein mit den Palenque befreundeter Stamm, wollen dich für die Vernichtung ihrer Freunde bestrafen. Doch du kannst ihnen zuvorkommen und den Sonnenstein erobern.

1. Erkunde die Gegend, aber wage dich nicht zu weit nach Osten vor, denn dort haben die Apotheken ihre Stadt aufgebaut. Und die Pfeile ihrer Bogenschützen sind zu scharf für deine Bauarbeiter, die im nahen Wald nach Holz suchen wollen.

2. Baue unverzüglich dicht westlich des Brunnens eine Farm. Dort hat es ausserdem Platz für Mühle und Bäckerei. Ein Stück oberhalb des Zweifamilienhauses befindet sich eine weitere freie grüne Fläche samt Fluss. Dort solltest du ebenfalls eine Farm, Mühle und ein oder zwei Bäckereien bauen, denn du hast in dieser Mission sehr wenig Nahrung und Beeren gibt's kaum. Ganz im Süden hat's aber noch eine prima Plantage für deinen Obstbauern.

3. Irgendwann werden dich die Apotheken entdecken. Dann lichtet sich sofort der Nebel des Krieger über ihrem Tempel. In diesem Gebäude verstecken sie den Sonnenstein, den es zu erobern gilt.

4. Allzu viel Platz, dich auszubreiten, hast du hier nicht. Unterhalb des südlichen Berges kommt die Goldproduktion hin, oberhalb des selben Berges die Schwert- und Rüstungsproduktion.

5. Hast du etwa 20-25 Krieger (Bogenschützen und Schwertkämpfer), natürlich auf der dritten Stufe und mit Bier ausgerüstet, zusammen, kannst du einen Angriff auf die Apotheken wagen.

Cultures

6. Nachdem du den ärgsten Feind deiner Bauarbeiter, den westlichsten Wachturm, weggeputzt hast, geht es weiter Richtung Tempel. Bald einmal werden dich die Tempelwachen erblicken, denen du mit den Schwertkriegern einen warmen Empfang bereiten kannst.

Cultures

7. Doch warte mit einem frontalen Angriff auf den Tempel, denn er ist gut mit Turm und einem Lagerhaus bewacht. Mache vielmehr einen Bogen nördlich drum herum. Wenn du bei der See angelangt bist, musst du in sicherem Abstand vom Tempel weiter nach Süden bis zum Kriegszelt, das du ungehindert zerstören kannst. Nun kannst du mit deinen Bogenschützen, ohne angegriffen zu werden, den Tempel zerstören.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel