Komplettlösung - Cultures: Die Entdeckung Vinlands : ....

  • PC
Von Kommentieren

'Cultures - Die Entdeckung Vinlands' ist der Überraschungshit aus dem Hause Funatics. In satten 13 Missionen gilt es komplexe Dörfer zu bauen und deren Bewohner zu lenken. Darkman hilft nun allen gestressten Häuslebauern beim siedeln und werkeln. Denn mit seiner Komplettlösung zum Spiel erklärt er nicht nur jede Mission Schritt für Schritt, sondern hat auch noch eine Menge allgemeine Tipps für euch auf Lager.

Mission 1: Grönland

Missionsziele:

1. Erwirtschaftet 100 Einheiten Nahrung, 30 Hölzer und 20 Stück Leder.

Cultures
Das Ziel der ersten Mission ist es, dich in die elementarsten Grundprinzipien des Spieles einzuführen. Wer sich bereits das Tutorial zu Gemüte geführt hat, wird hier keine Mühe haben. Zu Beginn wird wie gewohnt die Siedlung aufgebaut und Berufe gelernt. Es empfiehlt sich, zuerst die Nahrungsmittelproduktion mittels Fischer und Jäger sicherzustellen. Gleichzeitig erkundet der Kundschafter neues Territorium, wobei er nicht vergessen darf, in regelmässigen Abständen Wegweiser zu errichten. Dank Wegweisern können sich deine Wikinger auch in entlegenen Gebieten zurechtfinden. Zu weit sollte sich der Kundschafter jedoch nicht vorwagen, denn wer möchte schon, dass sich ein Bauarbeiter auf der Suche nach Beeren bis zum anderen Ende der Karte begibt?

Steht die Grundnahrungsproduktion, wird für Holz und Lehm gesorgt. Einen Holzfäller hast du ja schon in deinen Reihen, den Lehmarbeiter musst du wohl oder übel aus den drei Zivilisten rekrutieren. Den Träger kannst du übrigens im Hauptlager einsetzen. Nun empfiehlt es sich, die Arbeiter in die bereitstehende Wohnungen einziehen zu lassen. Selbstverständlich lässt du die beiden noch unverheirateten Frauen einen Bräutigam suchen. Baue ein kleines Wohnzelt und, nachdem der Lehmarbeiter seinen Meisterbrief erhalten hat, auch noch zwei weitere Zweifamilienhäuser. Nun haben alle Wikinger ein Dach überm Kopf!

Cultures
Spätestens jetzt wird's Zeit für die Bildung. Jawohl, eine Schule muss her! Denn jeder Meister eines Berufes stellt gratis und franko sein Wissen zur Verfügung, das künftig von wissbegierigen Schülern (so was soll's geben!) sehr schnell in der Schule gelernt werden kann. So muss nicht mehr jedes Kind zuerst eine lang dauernde Lehre beginnen, sondern kann alles Wissenswerte des Berufes in viel kürzerer Zeit in der Schule erlernen. Kinder sind hier nicht unbedingt notwendig, dein Missionsziel kannst du mit diesem Aufbau und etwas Geduld bereits erreichen. Wer jedoch noch etwas üben will, kann das freilich tun. So könnte man beispielsweise mit dem Eskimo-Stamm Handel treiben, damit das Missionsziel noch schneller erreicht werden kann.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel