gameswelt.tv

CSI: New York - Review

Verbrechen aufklären im Big Apple - Endlich können CSI-Fans die Umgebung, die Charaktere und die Geheimnisse von CSI: NY® erleben. Der Spieler muss Rätsel lösen und versteckte Beweise in der größten Stadt Amerikas aufspüren.

Was ihr hier vor allem erlebt, sind in schludriger Comic-Grafik gezeichnete Hintergründe, komplett statisch und vor allem hochgradig unübersichtlich. Das macht sich besonders beim Absuchen der Tatorte bemerkbar. Hier gilt es, vorgegebene Gegenstände auf dem Bild zu entdecken. An sich nicht besonders anspruchsvoll, vor allem da die gesuchten Objekte in der Inventarleiste langsam eingeblendet werden, entwickelt sich die Suche dennoch zur Herausforderung, da diese dank der plumpen Grafik häufig kaum zu erkennen und teilweise nicht einmal zu identifizieren sind. Eine maximale Grafikauflösung von 800x600 ist da auch nicht besonders hilfreich. Ein Rätsel, das wir nicht zu lösen vermochten, besteht im Einsammeln von Objekten, die absolut nichts mit dem Verbrechen zu tun haben und die dementsprechend sofort nach dem Aufnehmen aus dem Inventar verschwinden.

In die Rolle der Stars schlüpfen - Zum ersten Mal kann der Spieler in die Rolle eines CSI-Stars wie zum Beispiel Detective Mac Taylor oder Stella Bonasera schlüpfen.

Ja, die Stars der Serie sind tatsächlich im Spiel zu sehen, als zweidimensionale Pappkameraden, die den Originalen immerhin einigermaßen ähnlich sehen. Auf Animationen wurde hier verzichtet, was nebenbei auch eine Lippensynchronität überflüssig macht. Schade, denn Fans des amerikanischen Originals kommen in den Genuss der authentischen Stimmen. Die englischen Texte werden nur in den Untertiteln übersetzt - und das häufig nicht einmal besonders gut. Neben den Originalschauspielern waren auch die Drehbuchautoren der TV-Serie am Spiel beteiligt, was wohl die im Verhältnis zum Rest des Titels fast schon herausragende Qualität der einzelnen Fälle erklärt.

Zugängliches Gameplay - Die neue, düstere Grafik im Stil eines Comic-Romans und die benutzerfreundliche Oberfläche garantiert die Zugänglichkeit und einen hohen Wiederspielwert für jeden Spielertyp. Das verbesserte Spielprinzip zeichnet sich durch neue Mechanismen für Unterhaltungen, die Benutzung von Computern sowie Untersuchungen und vielem mehr aus.


Das ist mal durch die Bank weg wahr: Das Gameplay ist wirklich zugänglich. So zugänglich, dass das Spiel schon kurz davor steht, sich von allein zu spielen. Von jeglicher Wahrheit meilenweit entfernt ist die Garantie eines hohen Wiederspielwerts. Wer beim Spielen nicht eingeschlafen ist, während der Hamster (oder jedes andere halbwegs lernfähige Haustier) die Fälle gelöst hat, der hat keinen Grund den Titel noch einmal zu spielen. Und selbst dann ...

Verhöre selber führen und steuern - Zum ersten Mal kann der Spieler selbst die Verhöre steuern und Beweise nutzen, um die Lügen des Verdächtigen aufzudecken. Der Spieler wird Teil von dramatischen Vernehmungen und kann gruselige Tatorte entdecken, die von der TV-Show inspiriert sind.

Die Verhöre steuert der Spieler insofern selbst, als er sich durch alle in Frage kommenden Dialoge einfach durchklicken und alle relevanten Beweismittel präsentieren muss. Das ist vielleicht ein guter Belastungstest für die Maustaste, lässt aber den Intellekt des Spielers fast komplett außen vor. Wie gut, dass Vernehmungen und Tatorte von der TV-Show nur inspiriert sind, sonst wäre die Sendung wegen Mangels an Dramatik und Gruselfaktor längst abgesetzt worden.

Mit neuen Mini-Games noch tiefer ins Geschehen eintauchen - Das Spiel beinhaltet eine Vielzahl an neuen Minispielen, wie zum Beispiel Codes knacken, Gesichts-Rekonstruktion, Schützen-Positionen berechnen, Internet-Recherche und vieles mehr!

Minispiele gibt es tatsächlich reichlich, aber leider nicht reichlich verschiedene. Die etwas mehr als zehn unterschiedlichen Minispiele werden so oft wiederholt, dass die Herausforderung und der Spaß, die im ersten Fall vielleicht noch vorhanden sind, in den weiteren Fällen zu reiner Routine verkommen. Das entspricht vielleicht realistischer Polizeiarbeit, hat aber hier wohl eher damit zu tun, die Spielzeit über Gebühr hinaus zu strecken. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu CSI: New York

  • Was, kein Game Of The Year geworden?!?
    Welch Überraschung! ?(
    Genau! Wieso bloss nicht?

  • Was, kein Game Of The Year geworden?!?
    Welch Überraschung! ?(

  • Armes Ubisoft, normalerweise ist man von denen besseres gewohnt :|

  • Habs mir Ausgeliehen und angespielt.
    Meiner Meinung nach sollte so etwas verboten werden.

  • 35% ist wirklich hart, wenn man bedenkt dass 'Eindeutige Beweise' gar nicht schlecht war. Bleibt wohl die einzige Alternative für CSI-Fans.

  • Spiel für Dumme

    Ich habe mir vor kurzem dieses miese Spiel gekauft in der Hoffnung es wäre so wie CSI: Las Vegas Eindeutige Beweise,
    aber das war ein großer Fehler. Nichts ist mehr geblieben von dem Alten Gameplay! Ich frage mich was sich Ubisoft dabei gedacht hat. Sinnloses Bildschirmabtasten und irgendwelche Dinge suchen die mit dem Fall nix zu tun haben und auch noch in der unteren Leiste vorgegeben sind. Also dieses Spiel war ein Griff ins Klo. Bei den alten Teilen musste man noch köpfchen haben um die Fälle zu lösen und noch selbst nachdenken. Man fühlte sich in der TV-Serie, doch jetzt? Nix mehr ist übrig.Ich hoffe das die nächsten Teile von CSI Miami und Las Vegas wieder so werden wie die Alten!

Informationen zu CSI: New York

Titel:
CSI: New York
System:
PC
Entwickler:
Ubisoft
Publisher:
Ubisoft
Genre:
Adventure
USK/PEGI:
Ab 6 Jahren / 12+
Spieler:
Offline: 1 / Online: -
Release:
26.02.2009
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Version:

  • Dt. Verkaufsversion

Systeminfos:

PC

  • CPU PIII 800MHz
  • DirectX 9.0c-kompatibel Garfikkarte
  • 256MB RAM
  • 512MB Festplattenspeicher

Features:

PC

  • spannende Kriminalfälle im Stil der Serie
  • Comic-Look
  • zugängliches Gameplay
  • neue Minispiele
  • Verhöre selber führen und steuern

Titel aus der Serie:

News zu CSI: New York

Downloads zu CSI: New York

Tipps zu CSI: New York

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN
25 Jahre Gameboy! Was ist das beste Gameboy-Spiel?

Detaillierte Anzeige