News

Redemption

Details zum eingestellten Crytek-Shooter

    Crytek Bild 1In einem äußerst umfangreichen Bericht auf Polygon sind viele Details zum eingestellten Survival-Shooter Redemption von Crytek ans Licht gekommen. Cevat Yerli, CEO des Entwicklerstudios, habe das Projekt persönlich auf Eis gelegt, obwohl EA als Publisher grünes Licht gegeben hatte. Ursprüngliche Zielsetzung war es, ein Spiel zu erschaffen, das in der Lage ist, eine bedeutende emotionale Verbindung zum Spieler aufzubauen. Aufgabe des Spielers wäre es gewesen ein junges Mädchen zu beschützen.

    Inspirationsquelle für Redemption war laut Yerli ein Tag, als er seine Nichte aus den Augen verlor und nicht wieder fand. Nach mehreren Jahren Arbeit stellte sich jedoch heraus, dass der Titel bei den Testern nicht gut ankam. Das Mädchen mit Namen Jelena war laut Ansicht der Tester zu nervig. Laut Yerli könne das Projekt eines Tages in irgendeiner Form wieder aufgegriffen werden.

     -