News - Creative : Super X-Fi-Kopfhörer-Technologie vorgestellt

    Von Kommentieren

    Creative hat heute Super X-Fi vorgestellt, eine neue Technologie, die es per Kopfhörer ermöglichen soll, ein detailreiches 3D-Audio zu erleben. Die Umsetzung soll als Crowdfunding-Projekt durchgeführt werden. 

    Super X-Fi soll die Hörerfahrung eines High-End-Systems mit mehreren Lautsprechern (wie in einem Kino) einfangen und die gleiche weite, räumliche Hörerfahrung über einen Kopfhörer umsetzen – die gleiche Tiefe, die gleichen Details, das weite Hörfeld, die Dreidimensionalität und den Realismus. 

    Die rechenaufwendige, algorithmisch komplexe Technologie passt das Audio für jeden Zuhörer mittels eines Kopf- und Ohrenform-Kartographierungsprozesses an. Hunderte von Details werden durch Echtzeit-Bilderkennung und -Analyse in erfasst. Danach verarbeitet eine KI-Engine diese Messdaten sowie die Dynamik des gewünschten Kopfhörers und synthetisiert den Zielklang mit einer multidimensionalen Karte der gewünschten Raumakustik. Anhand dieser SXFI-Karte soll Super X-Fi Audio generieren, das auf die körperlichen Eigenschaften jedes einzelnen Zuhörers zugeschnitten ist.

    Super X-Fi startet kurz nach der CES 2018 als Crowdfunding-Projekt und bietet seinen Backern eine ganze Reihe an Lösungen:

    • Einen Premium-Überohr-Kopfhörer mit Super X-Fi und weiteren Virtual Reality-Features
    • Überohr-Kopfhörer und Ohrhörer mit Super X-Fi-Technologie in zugehörigen Dongles
    • Dongles mit Super X-Fi-Technologie, die es den Anwendern ermöglichen, ihre eigenen Kopfhörer anzuschließen

    Die Technologie wird derzeit auf der CES in Las Vegas dem Publikum vorgestellt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel