News - Counter-Strike - neue Features für CPL : Valve Software will neue Features in 'Counter-Strike' integrieren ...

  • PC
Von Kommentieren
Wie die Cyberathlete Professional League (CPL) heute bekannt gab, will Valve Software neue Features für das CPL-Event im Dezember diesen Jahres integrieren. Ziel ist es, das Spiel dabei für die Zuschauer übersichtlicher zu gestalten. So wird es anstatt der generellen Teamnamen in der speziellen Version die Möglichkeit geben, einem Clannamen oder bestimmten Teamnamen zu joinen, welche dann, wie erwähnt, die bisherigen allgemeinen Namen ersetzen. Zudem werden einige Textpassagen und Sound-Files überarbeitet werden, um dieses Feature gezielt zu unterstützen und zu verbessern. Auf das eigentliche Gameplay hat dies aber keinerlei Auswirkungen.

Für das Event CPL World Championship wurden zudem die Default Models festgelegt. Die Counter-Terroristen werden demnach als French GIGN und die Terroristen als Leet Krew spielen. Das Event ist das weltgrößte Turnier in Sachen Computerspiele bis zum jetzigen Zeitpunkt. Insgesamt sollen 2.000 Gamer aus über 30 verschiedenen Ländern anwesend sein. Austragungsort ist das Hyatt Regency in Dallas/USA.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel