gameswelt.tv

Colin McRae DIRT 2 - Review

Lange Frage, kurze Antwort: Nein, es gibt keine Rückkehr, nur einen Abschied. Mit DIRT 2 ist es endgültig vorbei mit dem Thema Rallye-Simulation. Euch erwartet ein reiner Arcade-Racer, der euch von einer Offroad-Piste zur nächsten schickt. Das weinende Auge unseres CMR-Oldies nimmt das schon in dem Moment wahr, als uns die Namen bekannter Extremsportler wie Dave Mirra, Ken Block oder Travis Pastrana ins Auge hüpfen. Die Jungs quatschen euch nämlich nicht nur zwischen den Rennen die Ohren voll, sondern treten auch als Konkurrenz an. Nicht mehr dabei ist Colin persönlich - er dient nur noch als Namensgeber für das Spiel sowie für Fahrzeugmodelle.

Rennfahrerleben rund um die Welt

Wie auch immer, Ken Block ist euer Mentor und zerrt euch unversehens aus eurem schäbigen Wohnwagen, der quasi als Hauptquartier dient, in den ersten Subaru Imprezza und schickt euch auf die Piste. Auftakt für die DIRT-Tour, die euch zu Renn-Events rund um den Globus schickt. Das System ist simpel: In jedem Veranstaltungsort gibt es mehrere unterschiedliche Events, die abhängig von eurem Level nach und nach freigeschaltet werden. Besagte Levels wiederum resultieren aus den Ergebnissen der einzelnen Rennen sowie dem Lösen kleinerer Aufgaben.

Nebenher könnt ihr bei den Rennen auch noch Bares gewinnen. Den Schotter, abhängig natürlich von euren Platzierungen, könnt ihr in neue Fahrzeuge investieren, die zum Teil Voraussetzung für bestimmte Events sind. Je nach Schwierigkeitsgrad erhaltet ihr übrigens mehr oder weniger Kohle. Dabei zeigt sich, dass der Fahrzeugpark deutlich übersichtlicher ist als im Vorgänger. Einige Fahrzeugklassen sind gar nicht mehr vertreten. Typische Boliden wie Subaru Imprezza oder Mitsubishi Lancer sind natürlich wieder dabei und sehr akkurat nachgebaut. Typische Rallye-Wagen also, aber es gibt auch Buggys und SUVs.

Colin McRae: DIRT 2 - World Tour Trailer

Viel Abwechslung bei den Pisten

Die Renn-Events bieten einiges an Abwechslung. Zum einen gibt es verschiedene Renntypen. Das obligatorische Rallye-typische Zeitfahren darf natürlich nicht fehlen. Ebenso dabei ist aber die Rallyecross-Disziplin, wo ihr auf Rundkursen gegen bis zu sieben Gegner antretet. Oder ihr brettert über Pisten und versucht dabei, Markierungen zu treffen, die euch dann einen Zeitbonus bringen. Oder ihr nehmt an Domination-Rennen teil, wo ihr in verschiedenen Sektoren der Strecke die Bestzeit halten müsst. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Colin McRae DIRT 2

  • Der Kerl heißt übrigens Travis Pastrana. Mal nachbessern ;)

    Recht hast du, ist ausgebessert ;)

  • Ich vermisse die alten Colin-McRae Teile.
    Eigentlich eine Frechheit, dass der Name noch im Titel steht. Wo ist denn hier noch was von Rallye zu sehen? Dazu müssen sie das Spiel auch noch mit X-Sports etc. verschandeln, Dirt 3 wird dann wahrscheinlich den Schwerpunkt aufs Tunen legen.

    Und die Musik in den Menüs/Replays .. naja.

  • Der Kerl heißt übrigens Travis Pastrana. Mal nachbessern ;)

  • Das erste Teil war mir schon zu arcadelastig und hier ist die Simulationsanteil komplett weg?
    Für so nen Bockmist gebe ich keinen Cent aus.
    Ich vermisse die alten Colin-McRae Teile.

  • Das Ding war für mich schon gestorben, als ich die "Menüführung" in der Demo bewundern durfte.

    Nachdem der epileptische Anfall abklang, hab ichs dann direkt gelöscht. :)


    Sehr nett ausgedrückt xD

    Bin jetzt sehr sehr unschlüssig, was das Spiel angeht.
    Eig. dachte ich ich kann getrost zu Dirt2 greifen aber da kam vor ein Paar tagen der NfS:Shift Test dazwischen, welches ja gute Wertungen abgegriffen hat.
    Und Dirt2 hat zwar wieder gut abgeschnitten aber bis auf die Grafik hat sich ja nicht mehr viel verändert...

    Naja sobald die Shift Demo draußen ist wird sich die Sache klären.

  • Dirt 2 Bewertung

    So ich habe den ersten Teil von Dirt gespielt
    und war echt begeistert.(Grafik,Schadensmodell,Steuerung)
    Habe mir zum Geburtstag gleich den 2.Teil geholt und ich verstehe nicht das es hier nur runtergemacht wird wie z.B. das mit der Menüführung,die ich zumindest sehr stylisch finde.
    Die Grafik ist noch geiler und das Spiel ist abwechslungsreicher als der Erste Teil(mehr Länder zum fahren).Ja,man hat nicht so viel Autos aber das ist mir egal ich brauche nicht 500 wie bei Grant Turismo die ich dann eh nicht alle fahre!!!
    Der Muliplayer ist auch deutlich besser geworden und man hat jetzt richtige Musik-Interpreten(Rise Against^^).
    Die Sache mit Steurung muss ich bei pflichten,
    weil bei Rally und Trailblazer ist sie gut bei Raid oder Rally Cross ist sie manchmal komisch.

    Trotzdem hat sich der Kauf gelohnt
    und ich bin sehr zufrieden!
    Mein Motto: man muss es gespielt haben um es zu Beurteilen^^
    Meine Wertung:91%

  • Dirt 2 ist überhaupt nix für mich. Ich war großer Fan der früheren Colin-Games wegen dem Simulationsanteil, aber das hier ist für mich nur ein grafisch opulenter Action-Racer mit imo schwammiger Steuerung. Und die Menüführung ist wirklich eine einzige Katastrophe, die wollten was neues machen und haben den Sinn eines Menüs komplett verfehlt.. :cursing:

  • Ich finde die Demo schlicht genial, auf Basis derer würde die Wertung für mich sogar knapp an der 90 kratzen. Was mich bisher vom Kauf abhält sind 1. der wirklich kleine Fuhrpark, und dass mit NFS: Shift und Forza 3 zwei weitere gute Racer innerhalb kurzer Zeit in den Startlöchern stehen. Einer von denen wirds wohl werden. Ob eher Arcade oder Semi-Simulation ist mir dabei egal.

  • Das Ding war für mich schon gestorben, als ich die "Menüführung" in der Demo bewundern durfte.

    Nachdem der epileptische Anfall abklang, hab ichs dann direkt gelöscht. :)

  • Hmm, jetzt wo ich den Test so lese....
    Dirt 1 war ja schon weit von einer Simulation entfernt. Aber ist Dirt 2 jetzt NOCH arcadiger, als der Vorgänger? Bei der Dmo konnt man es so etwas schwer sagen...

Informationen zu Colin McRae: DiRT 2

Titel:
Colin McRae: DiRT 2
System:
PC PlayStation 3 Xbox 360 Wii PlayStation Portable DS / DSi
Entwickler:
Codemasters
Publisher:
Codemasters
Genre:
Rennspiel
USK/PEGI:
Ab 6 Jahren / 12+
Spieler:
Offline: 1 / Online: 2-8
Release:
10.09.2009
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

Xbox 360

  • 2-8 Spieler XBL / System Link
  • HDTV 720p/1080i/1080p

Features:

Xbox 360 PlayStation 3

  • weltumspannende Karriere
  • unterschiedliche Disziplinen
  • lizenzierte Fahrzeuge
  • Online-Modus

Titel aus der Serie:

News zu Colin McRae: DiRT 2

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu Colin McRae: DiRT 2

... alle Artikel anzeigen

Downloads zu Colin McRae: DiRT 2

... alle Downloads anzeigen

Bilder zu Colin McRae: DiRT 2

Videos zu Colin McRae: DiRT 2

Tipps zu Colin McRae: DiRT 2

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN
25 Jahre Gameboy! Was ist das beste Gameboy-Spiel?

Detaillierte Anzeige