News - Hardware-Charts aus den USA : KW 52: PS4 baut Vorsprung aus

    Von Kommentieren

    Die PlayStation 4 bleibt vorerst weiter das Maß der Dinge in den Vereinigten Staaten. Die Sony-Plattform konnte zwischen Weihnachten und Neujahr ihren Vorsprung gar noch ausbauen.

    So legte die PS4 um satte elf Prozent im Wochenvergleich zu und nähert sich damit der Marke von insgesamt 12,5 Millionen verkauften Konsolen allein in den USA. Die zweitplatzierte Xbox One legte zwar ebenfals um acht Prozent zu, verliert damit aber weiter an Boden auf die Konkurrenz von Sony.

    Die aktuellen US-Hardware-Verkaufszahlen der KW 52/2015 im Überblick:

    1. PlayStation 4 - 473.555 Stck
    2. Xbox One - 349.233 Stck
    3. Nintendo 3DS - 175.654 Stck
    4. Wii U - 157.081 Stck
    5. PlayStation Vita - 19.687 Stck
    6. Xbox 360 - 19.669 Stck
    7. PlayStation 3 - 9.203 Stck
    8. Wii - 941 Stck
    PlayStation 4 - Exclusives & Debuts 2016 Trailer
    In einem neuen Trailer verschafft euch Sony schon einmal einen ersten Ausblick auf die zu erwartenden PS4-Blockbuster in 2016.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel