Komplettlösung - Catherine : Eine unmoralische Lösung

  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Zeitrahmen: 10 MinutenSchwierigkeitsgrad: mittel

Lauft einmal von ganz links nach ganz rechts, damit die brüchigen Blöcke kaputtgehen. Danach lauft ihr weiter hinten ein paar Schritte nach links und wartet in der Mitte des Turms, bis der Endgegner die Wand zu eurer Linken zerstört hat. Holt euch anschließend das Kissen, indem ihr den Block direkt darunter hervorzieht. Schnappt euch den braunen Stein zu eurer Rechten und bugsiert ihn drei Felder nach links.

Zieht den oberen Block, auf dem das Kissen schwebte, direkt über den braunen Stein und schiebt ihn sogleich um eine weitere Position nach rechts. Schnappt euch die Münzen und lokalisiert die vier Blöcke zu eurer Rechten. Schiebt die oberen beiden um eine Position nach rechts, woraufhin einer von ihnen automatisch nach unten fällt. Schiebt die unteren beiden Steine ebenfalls einmal nach rechts und anschließend den verbleibenden oberen dreimal nach rechts.

Stellt euch auf ihn und baut mithilfe der dort gestapelten Blöcke eine Treppe (siehe Bild). Lauft zum Checkpoint und zieht den Block zu eurer Linken hervor, um die Münzen aufzunehmen. Schiebt den gezogenen Block zweimal von rechts nach links und holt euch die nächsten Münzen. Steigt wieder eine Stufe nach unten und zieht den Block zu eurer Linken sowie den direkt unter euch nach rechts.

Stellt euch auf die oberste Stufe und benutzt die beiden übereinanderliegenden Blöcke in der Wand, um aus der zweistufigen Treppe ein vierstufige zu erstellen. Oben zieht ihr den linken Stein aus der Wand und zieht sowie schiebt ihn drei Felder nach rechts. Bugsiert anschließend den anderen Stein aus der Wand, woraufhin dieser direkt neben dem ersten liegen sollte.

Stellt euch auf den zuletzt gezogenen Stein und zieht dort den Block aus der Wand. Stellt euch auch auf diesen und zieht abermals einen Block aus der Wand. Schubst den unteren der beiden zweimal von rechts nach links. Daraufhin fallen beide jeweils eine Ebene nach unten. Begebt euch zum linken und zieht, auf ihm stehend, den nächsten Block aus der Wand. Hangelt euch ganz nach rechts, stellt euch auf die untere Stufe der kleinen Treppe und schiebt die obere um eine Position nach links.

Der Rest ist relativ einfach: Geht so weit nach links wie nur möglich und zieht nacheinander die beiden übereinanderliegenden Steine aus der Wand. Bugsiert den unteren um ein Feld nach rechts, klettert nach oben und begebt euch zum folgenden Checkpoint. Zur “Strafe“, dass ihr so weit gekommen seid, werdet ihr fortan mit eingeschränkten Lichtverhältnissen leben müssen.

Klettert weiter und achtet besonders genau auf den Boden, auf den ihr tretet: Dieser ist an mehreren Stellen vereist. Zudem dürft ihr unter keinen Umständen die Blöcke mit den violetten Flächen berühren, weil sie tödlich sind. Sobald ihr nicht mehr ohne Weiteres nach oben steigen könnt, rutscht ihr zu eurer Linken über die drei Eisblöcke. Zieht, auf festem Boden angekommen, den Stein aus der Wand und steigt auf die Eisfläche direkt darüber. Zieht dort ebenfalls einen Stein aus der Wand und zwei Ebenen darüber gleich noch mal.

Ihr landet bei einer Sprungplattform, die ihr diesmal jedoch nicht nutzen könnt. Baut vielmehr eine vierstufige Treppe, die von unten rechts nach oben links verläuft. Ihr müsst dabei keine direkten Attacken des Endgegners befürchten, der euch während eurer Bauarbeiten “nur“ beobachtet.

Vom Checkpoint aus schiebt sowie zieht ihr rasch die ersten beiden Eisblöcke zu eurer Rechten jeweils um drei Positionen nach links. Steigt anschließend auf den verbleibenden Eisblock zu eurer Rechten und klettert eine Stufe nach oben. Schiebt den Block zu eurer Linken einmal nach links und zieht den Block schräg rechts nach vorne. Zieht ihn ebenfalls nach links und drückt ihn von der anderen Seite noch zweimal nach links.

Steigt zwei Stufen nach unten und klettert über die zuvor verschobenen Eisblöcke zurück nach oben. Zieht den ersten Block zu eurer Rechten nach links und steigt anschließend zwei weitere Stufen hinauf. Nutzt nun erneut die Inazuma-Technik: Zieht die beiden Steine aus der Wand und steigt auf den linken. Zieht dort wieder einen Stein nach vorne und bugsiert ihn um zwei Felder nach rechts. Zieht den mittleren Block nach vorne und steigt auf ihn. Zieht erneut den mittleren Stein hervor und bugsiert ihn um ein Feld nach rechts. Stellt euch auf letzteren und drückt den hinter euch liegenden Stein um eine weitere Position nach hinten, woraufhin ihr auf die dunkelbraunen Blöcke zu eurer Rechten laufen können solltet.

Zieht vor Ort beide verschiebbaren Blöcke aus der Wand und schubst sie gemeinsam einmal von links nach rechts. Steigt auf den hinteren der beiden und zieht erneut einen Block hervor. Klettert weiter nach oben, bis ihr zwischen zwei hohen Säulen mit dunkelbraunen Blöcken steht. Zieht nacheinander die beiden verschiebbaren Blöcke links neben der rechten Säule hervor, woraufhin gleichzeitig eine Sprungplattform von oben nach unten fallen wird.

Zieht den unteren Block einmal nach links und schiebt den oberen einmal nach rechts. Schiebt anschließend auch den unteren zurück nach rechts und zieht die Sprungplattform nach vorne, sodass sie direkt neben dem unteren Block liegt und gemeinsam mit dem oberen Block eine Treppe bildet. Schiebt einmal den unteren Teil und anschließend einmal den oberen Teil der Treppe nach rechts. Klettert in die Nische mit den Münzen und schubst die Sprungplattform zu eurer Rechten zur Seite, woraufhin auch diese nach unten fällt.

Begebt euch zurück nach unten und steigt auf die soeben herabgefallene Plattform. Hängt euch an den obersten Block mit den Münzen und klettert von diesem zum Ausgang.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel