Komplettlösung - Catherine : Eine unmoralische Lösung

  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Zeitrahmen: 10 MinutenSchwierigkeitsgrad: mittel

Steigt die Stufen hinauf, zieht den Block zu eurer Rechten um ein Feld nach links und hangelt euch um ihn herum. Schiebt ihn von der anderen Seite erneut nach links und klettert drei Stufen nach oben. Lasst euch nach vorne fallen und hangelt euch rechts um die Ecke. Schnappt euch sowohl das Buch als auch die Münzen und begebt euch zum nächsten Treppenende. Dort wiederholt ihr den Trick von vorhin, nur spiegelverkehrt: Zieht den Block zu eurer Linken nach rechts, hangelt euch auf dessen andere Seite und schiebt ihn von dort eine weitere Position nach rechts.

Holt euch die beiden Münzhaufen und begebt euch über die Treppe zu dem Quadrat mit den vielen Fallen. Zieht die erstbeste nach links, stellt euch kurz auf sie und springt sogleich von ihr herunter. Stellt euch auf die entschärfte Falle und zieht eine weitere nach links. Zieht nun jeden Stein der gesamten Treppe, die ihr gerade emporgestiegen seid, jeweils auf die darunterliegende Stufe. So verlängert ihr die Treppe um eine Ebene und könnt anschließend zum Bereich hinter den Fallen gelangen.

Klettert über die nächste Treppe und schiebt deren oberste Stufe um zwei Felder nach links. Schnappt euch das Blockobjekt und zieht die Stufe wieder zurück an ihre ursprüngliche Position. Stellt euch erneut auf sie und setzt das Blockobjekt zu eurer Rechten ab. Spaziert über die dunkelbraunen Steine weiter nach oben. Schlittert rechtsherum über den einsamen Eisblock und klettert linksherum weiter, bis euch eine Ameise den Weg versperrt.

Zieht der Ameise den Block unter den Füßen weg und steigt auf diesen. Klettert hinten in die Nische, die wie ein Kreuz aussieht. Bugsiert den grauen Stein ganz links um drei Felder nach rechts. Positioniert anschließend den Stein, der bei der Aktion nach unten gefallen ist, direkt links daneben. Stellt euch auf Letzteren und schiebt die beiden Blöcke zu eurer Rechten um zwei Felder nach rechts. Zieht den linken der beiden wieder um ein Feld nach links und hangelt euch über die vordere Plattformkante rechtsherum zur neu gewonnenen Lücke.

Marschiert zunächst linksherum und danach wieder rechtsherum zu den ganzen Münzhaufen. Achtung: Die Münzen ganz rechts liegen auf einem Eisblock! Wollt ihr sie aufnehmen, dann müsst ihr euch wie gewohnt an die Plattformkante hängen und rüberhangeln. Zwei Felder links daneben zieht ihr den Block aus der Wand. Klettert Stufe für Stufe nach oben, bis ihr den Checkpoint erreicht habt.

Zieht links am Rand einen Stein aus der Wand und klettert gemütlich nach oben. Die Ameise, der ihr dabei begegnet, wird euch dankenswerterweise den Weg freimachen. Ganz oben schiebt ihr zunächst die drei braunen Steine, die ihr erreichen könnt, nacheinander nach hinten. Holt euch das Kissen zu eurer Linken, sobald die gesamte Konstruktion eine Etage nach unten gefallen ist. Als Nächstes sollte ein neuer brauner Block in eurer Reichweite stehen, den ihr genau wie seine drei Kollegen zuvor in die Tiefe schubst. Schnappt euch anschließend die Münzen und schiebt den Stein, auf dem sie liegen, ebenfalls in den Abgrund.

Steigt zwei Stufen zu eurer Linken hinab und schiebt dort den Stein nach hinten, woraufhin ein großer Teil des Turms einkracht. Geht zurück zur obersten Stufe und schiebt sowohl den Stein dort als auch den rechts unter euch nach hinten. Daraufhin solltet ihr direkt vor einer Treppe mit braunen Blöcken stehen, deren erste beiden Stufen ihr empormarschiert. Schiebt dort den Block zu eurer Linken zur Seite und klettert weiter hinauf.

Überwindet ein paar Fallen und schaut euch die folgende Wandkonstruktion an: Diese besteht aus einer Art Gitter voller Steine. Schiebt sie allesamt gnadenlos in den Abgrund, bis sich der Ausgang in eurer Reichweite befindet. Vergesst aber nicht, zwischendurch das Kissen aufzunehmen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel